Digitale Weiterbildungsangebote von Schöck

Webinare und E-Learning-Plattform für Wissensvermittlung auch Zuhause

Veranstaltungen
Veranstaltungen
Online-Seminare
Die Schöck Bauteile GmbH verlegt ihr Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot für Bauphysiker, Tragwerksplaner und Architekten in die digitale Welt.

Mit der Erweiterung seiner digitalen Angebote reagiert Schöck auf die coronabedingten Absagen analoger Seminare und Fortbildungen, von denen der führende Hersteller für Lösungen in der Wärme- und Trittschalldämmung normalerweise ein umfangreiches Angebot bereitstellt. Bis die physischen Seminare zu gegebener Zeit wieder aufgenommen werden können, hat Schöck ein digitales Weiterbildungskonzept entwickelt, um Fachwissen verlässlich weiterzugeben – in Form von Webinaren und einer E-Learning-Plattform.

Webinare und E-Learning: Programm und Informationen

Weitere Informationen zu den Webinaren und zur Anmeldung unter www.schoeck.de

Online-Seminare

Die circa 45-minütigen Online-Seminare sind kostenfrei und vermitteln jeweils spezielles Fachwissen abgestimmt auf die Zielgruppen. Aktuell können sich Interessierte bereits für drei Angebote anmelden:

  • „Bauteil Attika und Brüstung – Reduzierung von Wärmebrücken im Bereich des Daches bei effizienter Flächennutzung“ für Architekten, Tragwerksplaner und Bauphysiker,
  • „Trittschallschutz bei Balkonen und Laubengängen: Anforderungen und Nachweisführung“ für Bauphysiker und Tragwerksplaner
  • „Nachweisführung von massiven Treppen nach DIN 4109-2“ für Bauphysiker und Tragwerksplaner.

Das Angebot wird kontinuierlich ausgebaut. Geplant ist beispielsweise ein KfW-Special als Online-Seminare-Reihe mit dem Gast-Referenten Rainer Feldmann. Dies beinhaltet aufbauende Themen, darunter die KfW-Förderung, Wissenswertes zum GebäudeEnergieGesetz (GEG), die Neuerungen der Nachweisführung für die Wärmebrückenberechnung nach dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 sowie relevante Beispiele aus der Praxis.


E-Learning-Plattform für flexibles Lernen

Ergänzend zu den Online-Seminaren als Live-Weiterbildungen setzt Schöck zurzeit eine E-Learning-Plattform auf. Die dort hinterlegten Inhalte werden dauerhaft abrufbar sein, sodass Interessierte jederzeit darauf zugreifen und sich die Inhalte selbstständig aneignen können. Die E-Learning-Plattform steht voraussichtlich ab Mai zur Verfügung.

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge