Energie-Optimierungs-System von Goldbeck und Fraunhofer ITWM

Goldbeck

ANGA Services GmbH
ARD
Produkte
Anlagen & Systeme

Energieerzeugungs- und Verteilungslösungen in modernen Gebäuden werden immer komplexer. Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Heizkessel oder Sorptionskältemaschinen sind nur eine kleine Auswahl technischer Systeme, die in verschiedensten Kombinationen realisiert werden können. In der Konsequenz sind sowohl die Kundenberatung als auch die frühzeitige Analyse der geeigneten TGA-Lösungen komplex und zeitaufwändig.
Goldbeck und das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) haben mit „GEOS“ ein Tool entwickelt, das eine seriöse Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und den Vergleich verschiedener Lösungsvarianten ermöglicht. „Das Goldbeck Energie- Optimierungs-System – kurz GEOS – rechnet auf Basis der Gebäudedaten eine Vielzahl von Szenarien durch und stellt das beste Konzept für die Visualisierung und Detailplanung bereit“, erläutert Lukas Romanowski, Innovationsmanager bei Goldbeck. „Dadurch gestalten wir den Beratungsprozess für den Kunden transparenter und identifizieren die für sein Projekt optimale Lösung einfacher und schneller. GEOS ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Goldbeck nicht mehr nur ein Bauunternehmen, sondern auch führend im Bereich Innovationen und Digitalisierung ist.“
Das Bielefelder Familienunternehmen investiert in diesem Bereich stark und sucht neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Bereich Informatik. Auch für Entwicklungsingenieure und -ingenieurinnen sind einige Stellen offen.

www.goldbeck.de

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!