Flachdach-Knowhow: alwitra Schulungsvideos

Alwitra GmbH

Arbeitshilfen
aus der Branche
Alwitra hat einen kompletten Schulungsfilm gedreht, in dem alle wichtigen Details rund um die fachgerechte Verarbeitung der beiden Flachdachabdichtungssysteme Evalon® und Evalastic® gezeigt werden. Zusätzlich produzierten die Flachdachexperten 25 Einzelvideos, in denen thematisch abgegrenzt einzelne Schwerpunkte behandelt werden.

Ohne Frage ist der persönliche Kontakt die beste Form der Wissensweitergabe. Denn neben hilfreichen Tricks und Tipps, die von den alwitra-Anwendungstechnikern weitergegeben werden, besteht im Rahmen einer klassischen alwitra-Schulung stets die Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

Häufig kommen spezielle Anwendungsfragen jedoch erst direkt auf der Baustelle auf. Hier können jederzeit verfügbare Videos eine große Hilfe sein. Deshalb hat Alwitra einen kompletten Schulungsfilm gedreht, in dem alle wichtigen Details rund um die fachgerechte Verarbeitung der beiden Flachdachabdichtungssysteme Evalon® und Evalastic® gezeigt werden.
Neben einer kompletten Schulung in „Kinofassung“ mit 2,5 Stunden Länge produzierten die Flachdachexperten zusätzlich 25 Einzelvideos, in denen thematisch abgegrenzt einzelne Schwerpunkten und Fragen zu Umsetzungen behandelt werden.

Das komplett neu produzierte Schulungsmaterial dient als Wissensbasis für alle Alwitra-Verarbeiter sowie als Lehrinformation für Auszubildende. In den erwartbar wieder stattfindenden Schulungen vor Ort lässt sich das erworbene Wissen dann auch ganz praktisch ergänzen und vertiefen.

Alwitra-Schulungsvideos abrufen

Das verfügbare Material kann sowohl auf der Alwitra-Website unter alwitra.de wie auch auf dem Alwitra-YouTube-Kanal unter www.youtube.com digital abgerufen werden.

Schulung: So geht Flachdach

(Inhalt auf YouTube)

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.