Fliegender Start des „Silberpfeils“

Veka Fensterprofile

Elemente
Veka Fensterprofile

Das neue Bürogebäude für die Ingenieurgesellschaft IAV in Stollberg hat seinen Spitznamen „Silberpfeil“ nicht von ungefähr. Mit seinen dynamisch geformten Bürotürmen und der in schwungvollen Bändern aus Glas und Aluminium horizontal segmentierten Fassade, stellt es die gestalterische Verbindung zum gleichnamigen Stromlinien-Rennwagen her. Der Fensterspezialist Veka erwies sich bei der Herstellung der ausgefallenen Fensterform für das sechsgeschossige Gebäude als kompetenter Partner. Um Wärmeverluste zu vermeiden und den Anforderungen der Fenster an Winddichtigkeit und Statik gerecht zu werden, entschieden sich die Planer für den Einbau moderner Dreischeibenverglasungen mit Veka Profilsystemen.
Um die horizontalen Fensterzonen als durchgehende Lichtbänder zu gestalten, wurden die Pfeilerbereiche mit Glaspaneelen überdeckt, die in Fensterprofile der Reihe Softline 70 AD eingepasst wurden.
Alle anderen Fensterflächen wurden mit den Profilen Softline 82 MD konstruiert. Mit ihrer Kombination aus innovativer Mehrkammer-Dämmtechnik und hocheffektivem Dichtungssystem sorgen die Fensterprofile für ein angenehmes Raumklima. Die Mehrkammer-Geometrie der Softline 82 Produkte sorgt für günstige Uw-Wärmedämmwerte von bis zu 0,67 W/(m²K) und reduziert den Energieverbrauch des Gebäudes. Mit 40 dB für Glas und Rahmen verfügen die Fenster über gute Schalldämmwerte.

www.veka.de

greenbuilding Ausgabe 09/15

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge