Freilager Zürich mit SALTO Zutrittslösung

Objekte
Im Freilager Zürich wurde für die Wohnungs- und Gewerbeeinheiten eine Kombination aus elektronischer und mechanischer Sicherung der Zutrittspunkte realisiert. Diese Systemarchitektur bietet neben ihren funktionalen Vorteilen überdies ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Insgesamt sind rund 120 Zutrittspunkte in die elektronische Zutrittslösung eingebunden. Davon befinden sich 45 SALTO Online- und Offline-Wandleser an den Haupteingangstüren, Veloraumtüren und in einer Liftanlage zu den Wohneinheiten der Marktgasse. 45 elektronische XS4 Original Beschläge sind an diversen Außentüren sowie an Kellereingängen installiert. Knapp 20 elektronische SALTO GEO Zylinder sind an Gartentüren angebracht. Des Weiteren dienen vier SALTO Weitbereichsleser der Zufahrtskontrolle zu den Mietergaragen und fünf elektronische Spindschlösser XS4 Locker als Absicherung von Schlüsselkästen.

Für die Berechtigungsverwaltung der rund 2.400 Bewohner und etwa 500 Mitarbeiter der Gewerbeeinheiten verwendet die Zürcher Freilager AG (ZF AG) die Managementsoftware ProAccess SPACE von SALTO. Technologisch basiert die Zutrittslösung auf dem SALTO Virtual Network (SVN) mit patentierter Schreib-Lese-Funktionalität und verschlüsselter Datenübertragung.
An der SALTO SPACE Systemplattform hat die Verantwortlichen der ZF AG insbesondere die Bedienung der Software und Programmierung der Zutrittsrechte überzeugt. Die Einteilung nach Zutrittsgruppen und Bereichen entsprach genau den Vorstellungen, weil keine Matrix gewollt war. Darüber hinaus kann die ZF AG dank des vielseitigen Produktportfolios alle gewünschten Zutrittspunkte ausstatten, auch die Garagenzufahrten mit Weitbereichslesern.

Der Ausgangspunkt für die Planung war es, Zutritte leicht sperren zu können und eine einfache Verwaltung der Wohneinheiten zu erreichen. Entsprechend erhielt jedes Gebäude an der Außenhülle eine elektronische Zutrittskontrolle. Die Wohnungstüren, Kellerabteile und Briefkästen sind mit Mechanik ausgestattet, jeweils mit Einzelschließung, wodurch sich der Verwaltungsaufwand in Grenzen hält.

Das Freilager Zürich befindet sich in Zürich-Albisrieden und umfasst rund 800 Mietwohnungen, fast 200 Zimmer für studentisches Wohnen sowie 18.200 Quadratmeter Gewerbe- und Büroflächen in 13 Häusern. In dem lebhaften Quartier wohnen und arbeiten fast 3.000 Personen.

Weitere Informationen zum Hersteller

finden Sie unter www.saltosystems.com

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge