Ganzheitliche Bürosoftware für Ingenieure und Architekten

visuplus

_wige BROADCAST gmbh
Planung
visuplus

Ob 4 oder 400 Mitarbeiter, visuplus passt sich modular an jedes Unternehmen an, um Planer optimal bei ihrer Wertschöpfung zu unterstützen. Von der Kundengewinnung und die Angebotskalkulation nach HOAI 2013 über die Leistungserfassung und Abrechnung bis zum detaillierten Projektcontrolling und unternehmensübergreifender Liquiditätsplanung hilft visuplus, zeitnahe Entscheidungsgrundlagen zu haben. Mit einem professionellen Dokumentenmanagement und der Anbindung vorhandener Arbeits- und Kommunikationsumgebungen fügt sich die Bürosoftware ganzheitlich ein.
Um ein erfolgreiches Projektmanagement durchzuführen, brauchen verschiedene Mitarbeiter die verschiedensten Auswertungsformen. Mit der losgelösten Auswertungsoberfläche „vReport“ können eigene Auswertungen erstellt und zeitversetzt als PDF oder XLS zugestellt werden. So bekommt ein Projektleiter seine Auswertungen, auf den Punkt genau, zur Besprechung zugestellt.
Um noch effizienter zu sein, bietet sich die Nutzung der Erweiterung „vTermin“ an. Mit diesem Modul können Mitarbeiter ihre Büroarbeitszeit koordinieren, Projektaufgaben abarbeiten, Meilensteine im Auge behalten und die Daten gleich für eine Zeitrückmeldung oder Reisekostenabrechnung verwenden. Und mit einer integrierten Kontakthistorie sind alle Informationen zum Projekt oder Partnerunternehmen nachvollziehbar. Fragen wie: „Wer hat wann was bei wem gemacht?“sind so sehr schnell beantwortet.

www.visuplus.com

bauplaner special Ausgabe 10/2014

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_IngLetter_Okt22_Cover.jpg
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde.jpg

Akquise oder Auftrag – alles umsonst?
Bauherren suchen nach Ideen, Konzepten und Entwürfen, Architekten nach lukrativen Aufträgen. Nicht selten entsteht aus einer kleinen „Gefälligkeit“ immenser Aufwand, wird sprichwörtlich die Mücke zum Elefanten. Spätestens wenn der Traum vom kurativen Auftrag platzt, stellt sich die Frage: (unentgeltliche) Akquise oder Honoraranspruch?

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde2.jpg

Update Building Information Modeling (BIM)
Mit BIM lassen sich Bauvorhaben effizienter planen, bauen und betreiben. Die digitale Methode wird in vielen Ländern wie Dänemark, Finnland, USA oder Singapur – meist sogar schon verpflichtend – genutzt. In Deutschland hat das Thema vor allen in den letzten Jahren „Fahrt aufgenommen“. Informieren Sie sich zum neuesten Stand.

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde_3.jpg

Cyberrisiken für Ingenieure
Allgegenwärtig ist dieser Zeit das Thema Cyber. Ob in Verbindung mit aktuellen Geschehnissen in und um die Ukraine-Krise oder als generelles Risiko auch für Ingenieure. Aber was sind die häufigsten Einfallstore der Hacker? Wie kann man sich schützen und absichern?

 

Ähnliche Beiträge