Gas-Brennwertheizung ohne Anschaffungskosten

RWE Hauswärme

Planung
RWE Hauswärme

Mit RWE Hauswärme können Einfamilienhausbesitzer auf eine moderne Gas-Brennwertheizung umrüsten und sich dabei die Anschaffungskosten sparen. Stattdessen bezahlen sie über zehn Jahre einen monatlichen Grundpreis, der bereits die Kostenübernahme für Wartung, Reparatur und selbst den Schornsteinfeger einschließt. Lediglich die Kosten für die tatsächlich verbrauchte Energie kommen noch hinzu. Vom Austausch der alten Heizung bis zur Anschlussregelung nach Ablauf der zehn Jahre – RWE Hauswärme ist ein komfortables Rundum-Sorglos-Paket mit langfristig kalkulierbaren Heizungskosten und ohne Anfangsinvestition. Im ersten Schritt holen Hausbesitzer beim Heizungsbauer ihrer Wahl ein Angebot zur Installation der neuen Gas-Brennwert-Heizung ein. Daraus erstellt RWE ein individuelles Hauswärme-Angebot und übernimmt alles Weitere. Die enge Zusammenarbeit mit dem Handwerkspartner vor Ort sorgt für eine optimale Planung der neuen Heizung. Die eigentliche Umrüstung ist oft innerhalb eines Tages erledigt, so dass auch ein Tausch innerhalb der Heizperiode möglich ist. Von nun an profitieren Kunden von der effizienten, umweltfreundlichen neuen Technik, dem Rundum-Service und der garantierten Wärmeversorgung. Auf Wunsch umfasst RWE Hauswärme auch einen neuen Warmwasserspeicher.

www.rwe.de/hauswaerme

greenbuilding Ausgabe 06/15

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge