Grenzenlos schwerelos durch Glas

Elemente
Produkte

Ein gläserner Boden und eine ebenso transparente Beckenwand aus Glas: Ein Swimming Pool mit ungewöhnlichen Ausblicken wird zum besonderen Hingucker. Gleichzeitig fungiert er als Dachlicht für die Ausstellungsfläche eines österreichischen Pool-Spezialisten. Die verwendeten sedak-Gläser verwandeln das Schwimmbecken in einen „Infinity-Pool“. Sie bieten dem Schwimmer ein gefühlt grenzenloses Schwimmerlebnis in 5 m Höhe. Zugleich demonstrieren sie die Leistungsfähigkeit des Werkstoffes: In dem ungefähr 1,20 m tiefen Becken liegt eine Wasserlast von circa 38 t auf dem 13 x 2,5 m großen Isolierglas, das den Beckenboden des Pools bildet. Konstanter Druck gegen die gläserne Beckenwand fordert den Baustoff.
Mit Blick nach unten offenbart der gläserne Poolboden dem Schwimmer die darunterliegende Ausstellungsräume und ist zugleich Lichtquelle für den Innenraum im Stile eines Atriums. Wird Sonnenlicht im Wasser gebrochen, entstehen spannende Reflexionen, die im Raum für eine einzigartige Lichtatmosphäre sorgen.
Der Poolboden ist ein 4,4 t schweres „sedak isotherm Isolierglas“ aus einem 4-fach und einem 2-fach TVG-Laminat mit „SG-Interlayer“. Produziert wurde das Glas vollautomatisch als Stufenisolierglas auf der sedak Isolierglasline. Die Beckenwand bildet ein schubfestes 5-fach „GlasCobond“-Laminat, auch hier mit teilvorgespannten Gläsern (12 mm) und SG-Interlayern (1,52 mm), die den Abtrag hoher Lasten ermöglichen.

Weitere Informationen zum Hersteller

www.sedak.com

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge