Grünes verdichtetes Bauen

Grundlagenwerk

Tontechnik

Entwerfen und Konstruieren mit organischen Materialien gilt zwar als wichtiger Bestandteil des nachhaltigen Bauens, allzu oft wird Nachhaltigkeit jedoch nur auf die Bautechnik reduziert, Pflanzen dienen eher als Ornament oder zur Auflockerung der Gebäudegeometrie. Sie können jedoch viel mehr: Intelligent eingesetzt, tragen Pflanzen und Bäume maßgeblich zu einem CO2-reduzierten Bauen bei. Die Birkhäuser-Publikation „Dense + Green“ stellt in sechs spezifischen Essays sowie in einem typologisch strukturierten Projektteil solche Innovationen bei hochverdichteten Bautypen vor, die aus dem umfassenden Einsatz von grünen Komponenten – vom Park über den vertikalen Gärten bis zur begrünten Fassade –hervorgehen. Das Buch beschreibt detailliert Strategien für eine große Zahl von Bauaufgaben sowie von grünen Baubereichen unter unterschiedlichen klimatischen Voraussetzungen. Dies reicht von der städtebaulichen Planung, bei der gezielt Grün- und „Blauräume“ freigehalten und in die urbane Planung integriert werden, bis zur kleinmaßstäblichen Planung urbaner „Baumhäuser“.

ISBN: 978-3-03821-579-0

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!