HasenbeinPlus 2018 jetzt mit vielen praktischen Hilfen

Hasenbein Software

Software

Beim ersten Software-Update 2017 wurde die Kostenermittlung integriert. Mit der jetzt neuen Version 2018 ist die Umstellung auf 64-bit realisiert. Zusätzlich lag ein Schwerpunkt auf einer noch besseren direkten Hilfestellung besonders für Erstanwender, wie z. B. begleitende grafische Hilfen/Erläuterungen mit Basiswissen und vielen neuen Lernvideos, die eine einfache Einarbeitung garantieren. Der hinterlegte Stand der Technik ist mit der neuen DIN 18534 (Abdichtung von Innenräumen) aktualisiert. Boden- und Wandflächen- Abdichtungen können jetzt gemäß der neuen Wassereinwirkungsklassen getrennt ermittelt werden. Auch hier wird die Eingabe mit grafischen Hilfen unterstützt.

Die Anwendung der Hasenbein-Methode erhöht die Sicherheit der Mengenermittlung erheblich. Durch die vielen hinterlegten Formeln, logischen Folgerungen und der methodischen Vorgehensweise ist ein Vergessen kaum möglich. Daher wird die Hasenbein- Software seit Jahren von einem der führenden Haftpflichtversicherer im Bauwesen (AIA) empfohlen. Se bst schwierigste Berechnungen, wie komplizierte Baugruben, dauern nur wenige Minuten und das Ergebnis ist immer die prüfbare Abrechnung mit Systemskizzen.

Eine kostenlose 30-Tage-Vollversion steht auf der folgenden Homepage zur Verfügung:

www.hasenbein.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge