Holzhäuser für jeden Zweck

E-Book mit den schönsten Holzhäusern Deutschlands

Bücher
In dem E-Book werden acht Holzhäuser vorgestellt, die in den letzten Jahren in Deutschland realisiert wurden. Darunter zu finden: Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Einrichtungen und das eigene Architekturbüro. Zudem erklärt der Architekten Stefan Mohr in einem Interview den Bauprozess und zeigt Vorteile und Herausforderungen auf.

Lookbook für Bauherren und Architekten

Ein Holzhaus verspricht Gemütlichkeit und Geborgenheit. Seine robuste Architektur vermittelt Sicherheit und ist Traum vieler Heimwerker und Bauherren.

Umfangreich recherchierte, spannende Fakten rund um das Thema Holzhaus liefert das kostenlose E-Book „Die schönsten Holzhäuser Deutschlands“. Interessierte finden einen Überblick über acht verschiedene Blockhäuser in Deutschland sowie Details über die Bauweise. Zahlreiche interessante Hintergrundinformationen, die mit aussagekräftigen Bildern illustriert sind, erklären die verschiedenen Bauvorhaben. Außerdem berichten die Architekten über ihre Erfahrungen bei der Umsetzung der Projekte.

Kostenloser Download

Das Lookbook steht unter www.sorpetaler.de für alle, die sich inspirieren lassen möchten, zum kostenlosen Download zur Verfügung.


Holzhäuser verschiedenster Arten und Bauweisen

Es gibt viele verschiedene Varianten von Holzhäusern, von denen jede eine Einzigartigkeit verkörpert. Bauherren können sich Fertighäuser auf das Grundstück stellen oder ein individuelles Blockhaus bauen.

Auch Häuser mit schönen, unverwechselbaren Holzfassaden gehören zur Vielfalt der Varianten. Von Holzhäusern spricht man, wenn die grundlegenden Strukturelemente aus Holz bestehen. Im Wesentlichen sind dies Wände und Balken, aber auch Holzelemente, die optisch unverwechselbare Akzente setzen.

Holzhäuser sind preiswert und optisch ansprechend. Dabei vermitteln sie eine behagliche Wohnatmosphäre und bieten aufgrund einer geringen Wandbreite viel zusätzliche Nutzfläche. Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der wenig chemische Behandlung benötigt. Im Vergleich zu Stein ist die Bauzeit kurz, da die Trocknungszeiten gering sind. Insgesamt ist der Holzhausbau eine sehr nachhaltige Bauweise. Allerdings benötigt das Haus besonders an Fassade und Dach eine regelmäßige Pflege, weil sonst beispielsweise die Fassade vergraut. Holzbewegungen müssen bei der Bauplanung berücksichtigt werden und es sollte ein klares Konzept zum Schutz vor Witterungseinflüssen vorliegen. Holz ist ein Naturprodukt, das auf Wetter empfindlich reagiert. Bei Bockbohlen-Bauweise kann dies zum „Schwinden“ oder „Setzen“ führen.

Das Blockhaus

Es gehört zu den gefragtesten Hausarten und besteht aus massivem Kernholz. Für den Bau werden Vierkanthölzer (Blockbohlen), Leimholz- und Rundstammbohlen verwendet. Blockhäuser vermitteln aufgrund ihrer rustikalen Erscheinungsweise Harmonie und Ruhe. Sie zeugen von Naturverbundenheit und sind oft im alpenländischen Raum zusehen, beispielsweise als Chalet.

Das Fertighaus

Die tragenden Teile eines klassischen Fertighauses bestehen aus Holz, wobei die Holzelemente nach den Verputzarbeiten nicht mehr zu sehen sind. Putz und Holzfassaden lassen sich jedoch auch miteinander zu einem optisch schönen Gesamtbild verbinden. Neben der Holztafelbauweise kommt die Ständerbauweise zur Anwendung, bei der waagerechte und senkrechte Balken ein Grundgerüst bilden. Hierfür nutzt man normalerweise Vollholz.

Das Haus mit Holzfassade

Holzhäuser erfreuen sich hoher Beliebtheit, auch weil sie sehr unterschiedlich gestaltet werden können. Montage, Anstrich und Stil bieten unheimlich viele Möglichkeiten, um dem Haus ein individuelles Design zu geben. Dabei sind moderne Fassaden aus Holz äußeren Einflüssen gegenüber sehr robust und garantieren eine lange Lebensdauer.
Bei der Frage nach der Art des Holzhauses sollten regionale Aspekte eine Rolle spielen. Während nach Süddeutschland eher rustikale Blockhäuser passen, prägt das Bild in Norddeutschland eher der skandinavische Stil.

An modernen Häusern wird häufig Stein und Holz kombiniert. Profilholz verkleidet dabei Klinker- oder Putzfassaden, während Massivholzteile für optische Akzente sorgen. Obendrein liefern Holzfassaden einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, denn sie bieten eine hervorragende Wärmedämmung.

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com