Innendämmung der Kellerdecke mit EPS-Platte

IsoBouw

Baustoffe

Die „Eco Kellerdecken-Dämmplatte EPS 035WI/DI“ bietet einen guten Wärmeschutz und ist im Format 1000 x 500 mm und in den gängigen Dicken 60, 80, 100 und 120 mm erhältlich. Sie eignet sich zur Montage auf der Baustelle oder zum nachträglichen Einbau an Kellerdecken oder in ähnlichen Wirtschaftsräumen.
Die Dämmplatte ist aufgrund ihrer guten Emissionswerte dort geeignet, wo auf eine gesunde Raumluft Wert gelegt wird. In Innenräumen sollte nach Möglichkeit im Mittel die Gesamtkonzentration unter 0,3 mg/m3 liegen.
Mögliche Quellen für VOC in Innenräumen sind Bauprodukte oder die Innenausstattung. Die flüchtigen organischen Verbindungen gelangen in die Raumluft, wenn Lösemittel verdunsten und flüssige oder pastöse Produkte trocknen. Sie können auch aus festen Produkten entweichen, z. B. aus Kunststoffen.
Nach AggB-Schema (AgBB = Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) darf die Gesamt-VOC-Emission von Bauprodukten im Innenraum nicht über 1 mg/m3 liegen. Emissionsbereiche zwischen 0,3 und 1,0 mg/m3 gelten als noch unbedenklich, sofern keine Richtwertüberschreitungen für Einzelstoffe bzw. Stoffgruppen vorliegen.
Konzentrationsbereiche kleiner als 0,3 mg/mgelten als unbedenklich. Für EPS-Produkte gehört die Styrol-Emission zu den VOC. Die „Ecoline“-Produkte von Iso-Bouw haben direkt nach der Produktion eine Styrol-Emission von unter 0,03 mg/m3 und nach dem Einbau eine Styrol-Emission von weniger als 0,01 mg/m3 (gemessen am Objekt). Dieser Wert entspricht den Vorgaben des Sentinel Haus Instituts von unter 0,01 mg/m3.

www.isobouw.de

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com