IRAN. INTERRUPTED

DAS RAUMGEFLÜSTER II

News

Die persische Welt zwischen Tradition und Moderne ist das Sujet der Fotografin Beatrice Minda aus Berlin. Ihre Serien „Iran. Interrupted“ und „Tea Time in Teheran“ zeigen Räume eines Landes, von dem unser Bild vor allem durch politischen Totalitarismus wie durch märchenhafte Erzählungen geprägt ist. Beatrice Mindas Fotografien entwickeln dabei eine ganz eigene Bildpoesie.

Ihre fotografische Entdeckungsreise führte die Fotografin Beatrice Minda vor einiger Zeit in die islamische Republik Iran, wo sie hinter hohen Mauern eine orientalische Welt vorfand, von der wir kaum eine Vorstellung haben. Diese Sphäre von privaten Wohn- und Lebensräumen ist geprägt vom Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne und vom Wandel aus dynastischen Epochen über die islamische Revolution bis in die Gegenwart hinein. Beatrice Mindas Bilder sprechen durch Räume, die zwar menschenleer, aber voller Geschichten von Menschen sind.
Sie erzählen von den jetzigen Bewohnern, aber auch von mehreren Generationen und damit von der Geschichte eines ganzen Landes. Das Interieur wird zu einer Art Zeichensystem für die Lesbarkeit von Gesellschaft, Politik und ihrer steten Veränderungen, denen die Menschen unterworfen sind. Dafür entwickelt die Beatrice Minda ein feines Gespür und entwirft eine Bilderwelt, die Erinnerung, Poesie und gesellschaftspolitischen Kontext auf beeindruckende Weise verbindet. Ihr Gespür für das Einfangen des Raums dabei ist mitreißend.

IRAN. INTERRUPTED
Fotografien von Beatrice Minda, Berlin

Tea Time in Teheran + Iran. Interrupted

Vernissage: 17. Juni 2016, ab 19:00 Uhr
Zur Ausstellungseröffnung wird DAS RAUMGEFLÜSTER II mit Beatrice Minda stattfinden.
Anmeldung: nicht notwendig, es wird aber aber um eine kurze Nachricht/Mail oder einen Eintrag auf Facebook gebeten, um einen Überblick über die Gästezahl zu haben.
Im Anschluss: geselliges Get-together bei Getränken, Snacks und hoffentlich gutem Wetter.
Laufzeit Ausstellung: 20. Juni bis 9. Juli 2016
Ort: Die Raumgalerie, Ludwigstraße 73, 70176 Stuttgart
Öffnungszeiten: Gewöhnlich Montag bis Samstag, 11 bis 19 Uhr.
Wer ganz sicher gehen will, dass der Raumjournalist wirklich da ist, ruft kurz vorher an: +49 711 508 76 979

http://www.derraumjournalist.net/2016/06/iran-interrupted/

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_IngLetter_Okt22_Cover.jpg
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde.jpg

Akquise oder Auftrag – alles umsonst?
Bauherren suchen nach Ideen, Konzepten und Entwürfen, Architekten nach lukrativen Aufträgen. Nicht selten entsteht aus einer kleinen „Gefälligkeit“ immenser Aufwand, wird sprichwörtlich die Mücke zum Elefanten. Spätestens wenn der Traum vom kurativen Auftrag platzt, stellt sich die Frage: (unentgeltliche) Akquise oder Honoraranspruch?

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde2.jpg

Update Building Information Modeling (BIM)
Mit BIM lassen sich Bauvorhaben effizienter planen, bauen und betreiben. Die digitale Methode wird in vielen Ländern wie Dänemark, Finnland, USA oder Singapur – meist sogar schon verpflichtend – genutzt. In Deutschland hat das Thema vor allen in den letzten Jahren „Fahrt aufgenommen“. Informieren Sie sich zum neuesten Stand.

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde_3.jpg

Cyberrisiken für Ingenieure
Allgegenwärtig ist dieser Zeit das Thema Cyber. Ob in Verbindung mit aktuellen Geschehnissen in und um die Ukraine-Krise oder als generelles Risiko auch für Ingenieure. Aber was sind die häufigsten Einfallstore der Hacker? Wie kann man sich schützen und absichern?