Kongress „Die Klinikimmobilie der nächsten Generation“

1. und 2. Juli 2014

1. und 2. Juli 2014

Die mittlerweile vierte Auflage des Kongress „Die Klinikimmobilie der nächsten Generation“ findet am 1. und 2. Juli 2014 statt, dieses Jahr zum ersten Mal in Frankfurt am Main. Unter dem Motto „Wegweisende Impulse aus der Praxis für eine bessere Ökonomie und Performance“ wird der Kongress aktuellen Entwicklungen Rechnung tragen.

In zwei parallel laufenden Foren werden zahlreiche Themen, die zur Entwicklung und zum Betrieb einer modernen und zukunftsweisenden Klinikimmobilie relevant sind, abgebildet. Dazu gehören u.a. das Digitale Krankenhaus, Building Information Modelling (BIM) und Integrale Lösungen, Internationale Projekte, Green Hospital, Medizintechnik und Hygiene sowie Vergabe- und Vertragsrecht, HOAI 2013, Krankenhausbau und Krankenhausausstattung, Bauen im Bestand, Public Private Partnership und die Entwicklung von Gesundheitsimmobilien. Zur Vorstellung von Projekten aus dem In- und Ausland konnten renommierte Referenten aus Deutschland, Österreich, Dänemark sowie Schweden und den USA, Kanada und Australien verpflichtet werden.

Der Kongress richtet sich sowohl an Betreiber von Krankenhäusern, Bauherren und Investoren sowie Architekten, Planer, Projektleiter und Produkthersteller für die Planung und den Betrieb von Krankenhäusern als auch an verschiedene Institutionen und Genehmigungsbehörden.

„Die Klinikimmobilie der nächsten Generation“ wird von S|PM Projektmanagement GmbH veranstaltet. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen im Bund Deutscher Architekten e.V. – AKG – und von Healthcare without Harm. Organisiert wird der Kongress von Congress und Presse.

Das Programm sowie weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.dieklinikimmobilie.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge