"Leitkultur" Ökologie?

Jahrbuch Ökologie 2018 erschienen

Veröffentlichung
News

Deutschland verfehlt seine Klimaziele deutlich. Gleichzeitig ringt die "Kohlekommission" darum, überhaupt einen ordentlichen Kohleausstieg zu realisieren und noch immer werden täglich unzählige neue SUVs für deutsche Straßen zugelassen.

Offensichtlich ist Ökologisches Denken und Handeln aktuell kein Leitmotiv im politischen Betrieb. Doch mit jedem Jahr, in dem dies nicht der Fall ist, steigt der Druck und werden die in Zukunft zu findenden Lösungen radikaler.

Steuern wir auf eine Welt zu, in der Wasser, Sauerstoff, Natur nur noch für wenige Mitglieder der Eliten ausreichend zugänglich sind? Droht eine globale Ökodiktatur? Oder gelingt eine soziale Transformation unter dem Leitmotiv Ökologischen Handlens in einer endlichen Welt?

Über diese Fragen reflektieren im neuen Jahrbuch Ökologie über 20 profilierte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft, u.a.

  • der Vorsitzende des Club of Rome, Ernst Ulrich von Weizsäcker,
  • der Vorsitzende des BUND, Hubert Weiger,
  • der Vorsitzende der Deutschen Umweltstiftung, Jörg Sommer,
  • der langjährige Präsident des Umweltbundesdamtes, Andreas Troge,
  • der Generalsekretär des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU), Carsten Neßhöver,
  • die Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU), Maja Göpel

... aber auch Unternehmer wie Michael Otto und viele weitere Experten. 

Weitere Informationen über die Beiträge und Autoren unter

www.jahrbuch-oekologie.de

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!