Nachhaltig produzierte Tore und Türen

Verantwortung übernehmen

Elemente
Verantwortung übernehmen

Immer mehr Unternehmen suchen nach Wegen, um verantwortungsvoll mit vorhandenen Ressourcen umzugehen. Wie sich das Thema Nachhaltigkeit in der Bauzuliefererindustrie umsetzen lässt, zeigt die Hörmann Gruppe. Der Tor- und Türhersteller bietet nicht nur für fast alle im Objektbau relevanten Produkte einen lückenlosen und zertifizierten Öko-Nachweis, sondern hat auch seine gesamte Produktion auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Um die Energiewende im Unternehmen voranzutreiben, wurde in den Werken ein Energiemanagementsystem zertifiziert nach ISO 50001 eingeführt. Individuelle Maßnahmen wie eine intelligente Gebäudeleittechnik mit zentraler Energiesteuerung und automatischer Energieregelung reduzieren den Energiebedarf einzelner Werke. Seit geraumer Zeit deckt Hörmann rund 40 Prozent seines Strombedarfs mit zertifiziertem Ökostrom ab. Zur weiteren Reduzierung des „Carbon Footprint“ investiert Hörmann zudem in Blockheizkraftwerke, die gleichzeitig Wärme und Strom produzieren. Rund 1.400 t CO2 können so jährlich eingespart werden.

www.hoermann.de

greenbuilding Ausgabe 11/2013

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.

 

Ähnliche Beiträge