Natürlich schön und nachhaltig

Treppenrenovierung

Elemente
Treppenrenovierung

Bei der Sanierung von Treppen bieten Beläge aus Massivholz attraktive und wohngesunde Möglichkeiten. Das Treppenrenovierungssystem Öko-Line von dress-System bietet eine schnelle und einfache Lösung, um alte Aufgänge im Handumdrehen mit einem geölten Massivholz-Belag zu versehen. Erhältlich in den Holzarten Eiche, Buche und Ahorn, sind die Beläge bereits ab Werk mit 100 Prozent lösemittelfreien Ölen aus pflanzlichen Rohstoffen tiefenimprägniert. Damit ist das Holz gut geschützt gegen Schmutz und Feuchtigkeit, die matte Oberfläche ist leicht rutschhemmend und strapazierfähig. Zugleich behält der natürliche Rohstoff Holz seine atmungsaktiven Eigenschaften und kann so zu einem angenehmen Raumklima beitragen. Die verwendeten Hölzer stammen aus nachhaltiger Waldwirtschaft.

Die Verlegung der neuen Beläge erfolgt in einem Zwei-Komponenten-Schaumbett. Es gleicht Unebenheiten des Untergrunds aus und dient zugleich als Trittschalldämmung. An der Stufen-Vorderkante sind die Massivholz-Beläge mit einem Aluminium-Verstärkungswinkel versehen, der ins Holz eingefräst ist. Nach Aufmaß des Handwerkers werden die Beläge komplett im Werk vorgefertigt, so dass die Arbeiten vor Ort nur mehr wenig Zeit in Anspruch nehmen.

www.dress-system.de

greebuilding Ausgabe 12/2013

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge