Neue DIN-Norm DIN EN 17549-2:2021-12 (E) Building Information Modeling erschienen

Produkt
Produkte
Arbeitshilfen und Bücher
Digitalisierung
BIM

Building Information Modeling – Datenstruktur für den Austausch von Produktdatenvorlagen und Produktdatenblättern nach EN ISO 16739-1 – Teil 2: Anforderungen und konfigurierbare Produkte

Die digitale Transformation der Bauwirtschaft umfasst auch die digitale Transformation der Lieferkette von Bauprodukten. Mit der EN ISO 16739-1 existiert eine offene Sprache zur Gestaltung, Übertragung und Pflege von Konstruktionsmodellen.

Die Benutzer von Produktdaten sollten damit in der Lage sein:

  • ihre Anforderungen an Produkte auszudrücken
  • konfigurierbare Produkte zu beschreiben
  • Produktdaten einfach in die BIM-Modelle in jeder Phase des Projekts (Design, Konstruktion, Betrieb) zu importieren
  • Produktdaten einfach aus den BIM-Modellen in jeder Phase des Projekts (Design, Konstruktion, Betrieb) zu exportieren.

Diese Norm definiert ein Format, um Produktdatenvorlagen zu verhandeln, Anforderungen zu formulieren und konfigurierbare Produkte zu beschreiben und füllt damit das fehlende Bindeglied zwischen den Produktdatenquellen (zum Beispiel Kataloge) der Hersteller und den BIM-Modellen der Designer, Bauherren und Eigentümer.

Weitere Informationen

Mehr zur Norm beim Beuth Verlag unter www.beuth.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.