ORCA AVA: Status-Kennzeichen bilden Workflow-Prozesse ab

ORCA

_wige BROADCAST gmbh
Planung
ORCA

ORCA AVA bietet die Möglichkeit zur differenzierten Kennzeichnung verschiedener Sachverhalte und Bearbeitungsstände. Auch in komplexen Projekten mit umfangreichen Leistungsverzeichnissen und vielen Vergabeeinheiten erkennt der Planer anhand der Visualisierung schnell den aktuellen Stand und die daraus resultierenden Arbeitsschritte: Leistungsverzeichnisse mit dem Status „Fertig“ können veröffentlicht, Angebote mit diesem Status vergeben werden und vieles mehr. Explizit vorgenommene Kennzeichnungen auf übergeordneten Ebenen werden auf untergeordnete Einträge übernommen. Wird also für ein Leistungsverzeichnis der Status „Fertig“ vergeben, werden alle Inhalte ebenso gekennzeichnet und sind damit schreibgeschützt. Bei der Vergabe von Statuskennzeichen zeigen Hinweis-Dialoge Fehlerquellen oder notwendige Vorbedingungen an: Der Status „Fertig“ kann z.B. nur vergeben werden, wenn keine mit „Prüfen“ markierten Einträge untergeordnet sind. Über die Suchfunktion kann der Planer alle Einträge eines bestimmten Status, z.B. „Prüfen“, abrufen und damit seine Arbeit wesentlich effizienter erledigen. Darüber hinaus kann ein zugewiesener Status nachfolgende Maßnahmen beeinflussen: Ist z.B. ein Auftrag bereits vergeben, werden alle später eingefügten Positionen automatisch als Nachtragspositionen ausgewiesen. Die Kennzeichnungen ermöglichen anhand differenzierter Abfragen vielschichtige, praxisorientierte Auswertungen und Vergleiche.

www.orca-software.com

www.ausschreiben.de

bauplaner Ausgabe 03/2014

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge