Perpetuum 2016 Energieeffizienzpreis

Gesucht: „Innovative Energieeffizienzlösungen der nächsten Generation“

News
Gesucht: „Innovative Energieeffizienzlösungen der nächsten Generation“

Ab sofort werden innovative Energieeffizienzlösungen für den Perpetuum 2016 Energieeffizienzpreis gesucht. Unter dem Motto „Next Generation“ widmet sich die diesjährige Ausschreibung diesem Jahr technischen Quantensprüngen, disruptiven Geschäftsmodellen und revolutionär neuartigen Vertriebsansätze oder Finanzierungsmodellen. Der Preis wird bereits zum dritten Mal durch die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) ausgelobt. Zusätzlich wird erstmals der Perpetuum 2016 Energieeffizienz Nachwuchspreis für Schüler, Azubis, Studierende und junge Wissenschaftler vergeben.

„Deutsche Energieeffizienzlösungen sind weltweit Spitze. Mit dem Perpetuum Energieeffizienzpreis bieten wir disruptiven Innovationen der nächsten Generation eine Bühne“, so Martin Bornholdt, geschäftsführender Vorstand der DENEFF. „Der Markt für Energieeffizienz ist dabei sich grundlegend zu verändern. Wichtige Stichworte sind etwa neue Kundenbedürfnisse, Shared Economy, Digitalisierung, und Industrie 4.0. Erstmals zeichnen wir auch Projekte von Schülern, Auszubildenden und Studenten mit einem Nachwuchspreis aus. Besondere Kreativpotenziale bekommen somit die Chance, Partner für die Umsetzung zu finden.“

Zehn Finalisten erhalten die Gelegenheit, bei der DENEFF Jahresauftaktkonferenz im Februar 2016 ein interessiertes Publikum aus potentiellen Geschäftspartnern, Finanziers und Unterstützern sowie eine hochkarätige Jury von ihrer Energieeffizienz-Innovation zu überzeugen. Die Gewinner werden im Rahmen der Konferenz mit einem Jury- und einem Publikumspreis ausgezeichnet. Das beste Nachwuchsprojekt wird ebenfalls bei der Konferenz vorgestellt.

Interessenten finden die Ausschreibungsunterlagen auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebseite der DENEFF oder können sie unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailperpetuum(at)deneff.org anfordern und sich bis zum 10. Dezember 2015 bewerben.

Die Jury setzt sich wie folgt zusammen:

  • Dr. Martin Pehnt, Fachbereichsleiter Energie, Wissenschaftlicher Geschäftsführer und Vorstand, ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH
  • Thorsten Herdan, Abteilungsleiter Energiepolitik – Wärme und Effizienz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert, Abteilungsleiterin Energie, Verkehr, Umwelt, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e. V. (DIW Berlin)
  • Dr. Manfred Oesterle, Leiter Konzernbereich Automation und Antriebe, KSB AG – Gewinner des Energieeffizienzpreises PERPETUUM 2014
  • Daniel Wetzel, Wirtschaftsjournalist, Die Welt
  • Dr. Ansgar Kirchheim, Investment Manager, High-Tech Gründerfonds

Bewerbungsunterlagen zum Download:

Öffnet externen Link in neuem FensterPerpetuum 2016 Energieeffizienzpreis

Öffnet externen Link in neuem FensterPerpetuum 2016 Energieeffizienz Nachwuchspreis

WSP nutzt innovative 3D-Modellierung, um den Entwurf des symbolträchtigsten Wolkenkratzers von London zu optimieren

Die RAM-Software von Bentley Systems bietet innovative Lösungen zur Tragwerksplanung für die einzigartige Geometrie des Turms One Blackfriars

One Blackfriars ist ein Mehrzweckgebäude in London, das 274 Appartements und ein mehrstöckiges Penthouse umfasst. WSP nutzte RAM Concept, um die Bodenplatten für dieses geometrisch komplexe Gebäude zu entwerfen. Mithilfe von MicroStation nutze das Designteam 3D-Modelle gemeinsam und erstellte Entwurfszeichnungen automatisch, was die Zusammenarbeit erleichterte.

Mehr Informationen auf www.bentley.com

Anzeige

Karriere im Brandschutz – jetzt weiterbilden!

Anzeige_im_Advertorial.jpg
Bild_Saal_5.jpg

Sachverständigentage Brandschutz am 15./16.11.2021
Die Brand­schutz­branche trifft sich und wir freu­en uns auf ein Wie­der­sehen - in Dres­den oder On­line. Er­le­ben Sie ein ab­wechs­lungs­rei­ches Fach­pro­gramm mit pra­xis­ori­en­tie­rten Vor­trä­gen und in­ten­si­ven Dis­kus­sionen. Es er­war­ten Sie Lö­sungs­an­sätze für Pla­nung und Aus­führung sowie ein Au­sblick auf neue Ent­wick­lun­gen. Tref­fen Sie Ihre Fach­kol­legen und kom­men Sie mit­ein­an­der ins Ge­spräch.
Jetzt teilnehmen!

 
TNGruppeDiskussionamPlan_3.jpg

Berufsbegleitende Fachfortbildung
Er­wei­tern Sie Ihre Fach­ken­ntnis­se für eine Tä­tig­keit als Fach­planer, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz. EIPOS bie­tet bun­des­weit Wei­ter­bil­dun­gen im vor­beu­gen­den, ge­bäu­de­tech­ni­schen und aus­führ­en­den Brand­schutz und einen Ma­ster­stu­dien­gang.
Überblick EIPOS-Qualifizierungen im Brandschutz

 
EIPOS-Laptop_Online.jpg

Seminare – Präsenz & Online 
Ver­tie­fen Sie ge­zielt Ihr Brand­schutz­fach­wis­sen – in ganz­tä­gi­gen Se­mi­na­ren oder zwi­schen­durch in ein- bis zwei­stün­di­gen Se­mi­nar­ein­hei­ten zu Spe­zial­the­men. Sie haben die Wahl:  vor Ort an ei­nem un­se­rer bu­ndes­wei­ten Ver­an­stal­tungs­orte oder on­line von Ihrem Büro aus.
Seminare zum Wissens-Update

 

Ähnliche Beiträge

Anzeige

PROJEKT PRO – einfach arbeiten!

ERW_20211001_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
20211001_Detailbild_1_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

5 Don'ts der Digitalisierung und wie Sie diese vermeiden
Viele Un­ter­neh­men stehen aktuell vor der Ent­schei­dung, wie ihre Stra­te­gie für die di­gi­ta­le Zu­kunft aus­sehen soll. Wir haben Ihnen fünf große Don’ts der Di­gi­ta­li­sie­rung zu­sam­men­ge­fasst, die auch für die Bau­branche gel­ten und ge­ben Ihnen Tipps, wie Sie es bes­ser machen.

 
20211001_Detailbild_2_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Qualitätsmanagement im Bauwesen birgt viele Vorteile
Mit einem guten Qua­li­täts­ma­na­ge­ment kön­nen Sie Ihre Auf­trags­chan­cen stei­gern und gleich­zei­tig durch opti­mier­ten Res­sour­cen-Ein­satz Ihre Kos­ten re­du­zieren. Was macht opti­mal­es Qua­li­täts­man­age­ment aus und wel­che Hilfs­mit­tel un­ter­stüt­zen Sie bei der Ziel­er­reich­ung?

 
20211001_Detailbild_3_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Controlling und Management für bessere Workflows
PROJEKT PRO un­ter­stützt Pla­nungs­bü­ros mit spe­ziell ent­wick­el­ter Con­trol­ling- und Man­age­ment-Soft­ware. PROJEKT PRO hat auch für Sie das rich­ti­ge Pro­dukt, um Ihre Work­flows zu ver­bes­sern und die Ef­fi­zienz Ihres Un­ter­neh­mens zu stei­gern. Jetzt ken­nen­ler­nen.