Projektmanagement und digitale Büroorganisation

DeskWare

_wige BROADCAST gmbh
Planung
DeskWare

DW.business Software bietet für alle Unternehmensgrößen ein leistungsfähiges Softwarepaket zur Abbildung aller notwendigen Unternehmensprozesse im Baubereich. Eine vollständige digitale Abwicklung der Prozesse ermöglicht die stark vernetzte und durchgängige Softwareumgebung und bietet dabei mehr Effizienz, Transparenz, eine Qualitätssteigerung und Nachhaltigkeit.
DW.business Software integriert das Projektmanagement in alle ERP-Prozesse, greift auf eine bauspezifische und Gewerke-orientierte CRM-Datenbank zurück und bietet über die zentrale Aufgabenplanung und Workflowsteuerung eine einfache und auf das Unternehmen anpassbare Softwarelösung.
Immobilien, Bauvorhaben, Grundstücke, Wohneinheiten sowie viele weitere Objektarten lassen sich digital erfassen und in allen anderen Funktionsbereichen umfassend nutzen.
Ein workfloworientiertes Mängelmanagement und Ticketsystem sowie ein leistungsfähiges Modul für ECM, Vertragsmanagement und Gerätemanagement erweitern die Lösung zu einer transparenten Datenbasis für das Planungsbüro. Alle Datensätze sind hierbei wieder mit Projekten und Immobilien verbunden und bieten eine effiziente Integration in die Projektsteuerung, Abrechnung sowie Einkauf und Lieferantenbewertung.
Das im System integrierte Dokumentenmanagement bietet umfassende Ablagemöglichkeiten und eine automatische Erstellung aller Dokumente über Vorlage und Templates. Die bidirektionale Integration von MS-Office, MS-Outlook und MS-Exchange ermöglicht, E-Mails aus dem System zu versenden, diese in der Datenbank zu speichern, Termine und Aufgaben intern und extern aus dem Workflow zu verteilen und zu synchronisieren.
Externe Projektbeteiligte und eigene Abteilungen lassen sich optimal über das Modul DW.projektraum, einer weborientierten Lösung für Projektsteuerung, Kommunikation und Dokumentenmanagement, in die eigenen Prozesse integrieren.

www.deskware.de

bauplaner Special Ausgabe 10/15

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge