Rauchwarnmelder mit App

Hekatron

Anlagen & Systeme
Hekatron

Im November 2015 bringt Hekatron die Rauchwarnmeldergeneration Genius Plus auf den Markt, einen Melder mit App. Bereits jetzt können Fachplaner und Errichter auf die zugehörigen Leistungsverzeichnisse über das Portal www.ausschreiben.de zugreifen.
Die Rauchwarnmelder der Familie Genius Plus von Hekatron retten nicht nur Menschenleben im Brandfall, sondern sie erteilen auf Wunsch jederzeit Auskunft über sich und ihren Betriebszustand – und zwar über eine App auf dem Smartphone ihres Besitzers oder der Rauchwarnmelder-Fachkraft, die für ihre Wartung zuständig ist. Die Leistungsverzeichnisse bzw. Ausschreibungstexte zum Genius Plus, zur funkvernetzbaren Version Genius Plus X sowie den Funkmodulen Basis X und Pro X stehen online unter www.ausschreiben.de zum Abruf bereit. Hekatron stellt die Dokumente in einer Vielzahl von Formaten zur Verfügung. Dies sind unter anderem GAEB 90, GAEB XML, DATANORM 5, XLS (Excel), PDF, TXT und RTF. Die Online-Dokumente können direkt heruntergeladen oder gesammelt per E-Mail versandt werden.
Andreas Kittler, Produktmanager Rauchwarnmelder bei Hekatron, betont: „Alle ausschreibungsrelevanten Daten stehen in Formaten zur Verfügung, die es dem Brandschutzprofi erlauben, sie direkt in seine lokale Software zu übernehmen und sie weiterzuverarbeiten. Das spart Zeit, erleichtert den Datenaustausch mit anderen Projektbeteiligten und stellt unseren besonderen Service für die Planer und Errichter dar.“

www.hekatron.de

bauplaner special 11/15

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge