Schutz vor Feuer, Gas und Wasser in kritischen Strukturen

Wichmann Brandschutzsysteme

Anlagen & Systeme
MCT Brattberg aus Schweden ist seit 1950 spezialisiert auf feuerfeste und druckdichte Abschottungssysteme für Kabel- und Rohrverlegungen in Gebäuden und maritimen Umgebungen.

Wichmann Brandschutzsysteme ist nun der offizielle Vertriebspartner für „MCT Brattberg“ in Deutschland. MCT Brattberg aus Schweden ist seit 1950 spezialisiert auf feuerfeste und druckdichte Abschottungssysteme für Kabel- und Rohrverlegungen in Gebäuden und maritimen Umgebungen. Die Systeme werden weltweit in Kernkraftwerken, U-Booten, Radarstationen und anderen Umgebungen mit strengsten Sicherheitsanforderungen eingesetzt. Im Sortiment befinden sich auch Hochdruckdichtungen mit integriertem Schutz vor Störsignalen, elektronischer Sabotage und elektromagnetischen Impulsen, die bei Blitzeinschlägen oder Atomexplosionen auftreten können.

Die Konstruktion, Herstellung und Lieferung der Abschottungen ist nach ISO 9001 und 14001 für Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme geprüft und zertifiziert. Die Abschottungen sind beständig gegenüber Feuer, Wasser sowie Druckeinflüssen und bestehen aus einem runden oder rechteckigen Einfach- oder Mehrfachrahmen mit Packstücken. Der Rahmen wird aus Winkelprofilen hergestellt und am Einsatzort einbetoniert oder eingemörtelt. Runde Rahmen können mithilfe eines Rundstutzens eingeschweißt werden. Bei besonders hohen Brandsicherungsanforderungen können zwei Rahmen Rücken an Rücken montiert werden. Die Installation ist einfach und sogar möglich, wenn bereits Kabel verlegt wurden. Einzelne Rahmen können zu größeren Rahmengruppen vereint werden.

Weitere Informationen

zum Unternehmen und den Themen Brand- und Schallschutz auf www.wichmann.biz

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com