Signifikante Hülle – starke Wirkung

Vector Foiltec

Baustoffe
Vector Foiltec

In Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan, entstand ein multifunktionales Stadion, das mit klarer Form und signifikanter Hülle eine starke Wirkung erzielt. Das Unternehmen Vector Foiltec, ETFE-Spezialist aus Bremen, zeichnet für die Dach- und Fassadenhülle verantwortlich: 600 rautenförmige und 360 trapezförmige Elemente aus transluzenten Texlon-ETFE-Folienkissen schützen Bauwerk und Zuschauer vor Sonnenstrahlung, Wind und Regen. Insgesamt bedecken die zweilagigen, pneumatisch gestützten Kissen eine Fläche von 62.000 Quadratmetern. Der Strahlungseintrag der Sonne lässt sich mit speziellen Bedruckungsverfahren steuern. Die Unterseite der oberen Folienlage des Dachs wurde bedruckt, um Sonnenstrahlen zu reflektieren. Diese weiße ETFE-Folie prägt das Erscheinungsbild der Stadionfassade. Für einen optimalen Lichteintrag wurde die Innenfolie transparent ausgeführt. Edelstahlkabel auf der Innenseite der Folien stabilisieren die Konstruktion gegen Windlasten. Auch die sekundäre Tragkonstruktion optimierte Vector Foiltec und realisierte so eine effiziente Lösung für das Projekt. Durch die leichte Hülle konnten die für die Tragkonstruktion erforderlichen Massen entscheidend reduziert werden. Dach und Fassade tragen damit zu einer nachhaltigen Bauweise bei. Mit Hilfe integrierter LEDs kann die Gebäudehülle nachts beleuchtet werden.

www.vector-foiltec.com

greenbuilding Ausgabe 09/15

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.

 

Ähnliche Beiträge