Steel Structure Designer 2017

GRAITEC

Planung

Der Steel Structure Designer ermöglicht dem Anwender eine schnelle Konstruktion von vollständigen Stahlkonstruktionen in unterschiedlichsten Formen. Steel Structure Designer ist kompatibel mit Autodesk® Advance Steel und GRAITEC Advance® Design. In der Version 2017 können geschwungene Dächer mit Dachpfetten erzeugt werden. Die Dachpfetten passen sich bei ihrer Erstellung automatisch an die Form des Daches an. In dieser Version befindet sich eine Bibliothek für Speicher/Lasten-Optionen und vordefinierte Gebäudekonfigurationen, mit denen Gebäude in nur wenigen Sekunden komplett mit Aussteifungen, Geländern, Bodenbalken, Plattformen, Tür- und Fensteröffnungen sowie Verkleidungen erzeugt werden.
Steel Structure Designer ist ein leistungsstarker Konfigurator für eine Vielzahl an Gebäudeformen, der die Konstruktionszeit auf einen Bruchteil der Zeit reduziert, die normalerweise benötigt wird, wenn herkömmliche Konstruktionsmethoden verwendet werden. Er besitzt die Möglichkeit, alle Aspekte, die beim Konstruieren oder Entwerfen einer Stahlkonstruktion erforderlich sind, zu kontrollieren. Dies bezieht z.B. die Lage der Stützen, eine Ebenen-Verwaltung, Aussteifungsarten, Giebelwände, Öffnungen und sogar Längsträger und Dachsysteme einschließlich Fassadenelemente– die sofort an den entsprechenden Bereich angepasst und um Öffnungen herum ausgeschnitten werden, was vermutlich schon alleine Stunden an Arbeit spart – mit ein. Außerdem besteht die Möglichkeit, jede Konstruktion in einer Bibliothek zu speichern. So kann sie jederzeit neu eingelesen und wiederverwendet werden.

www.graitec.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.