Studiengang Master Online Bauphysik

Die Bauphysik befindet sich im Spannungsfeld eines rasanten Fortschritts der Bautechnik, zunehmender Nutzeransprüche und steigender funktionaler Anforderungen an die Bauten. Diese Entwicklung erfordert eine idealerweise berufsbegleitende Weiterbildung von im Bausektor tätigen Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren. Der Lehrstuhl für Bauphysik der Universität Stuttgart bietet daher in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP den weltweit einmaligen Studiengang „Master Online Bauphysik“ an. Der Studiengang wird so um zehn gesellschaftsrelevante Module erweitert.

Dieser verleiht den Bauphysikerinnen und Bauphysikern den Titel „Master of Building Physics“ (M.BP.). Basierend auf dem Ansatz zur Schadensprävention statt zur Schadensbehebung wird den im Beruf stehenden Praktikerinnen und Praktikern ganzheitliches und aktuelles bauphysikalisches Wissen vermittelt. Die Teilnehmenden lernen leistungsfähige, wirtschaftliche, nutzer- und umweltfreundliche und somit nachhaltige Bauwerke zu entwerfen, zu planen, auszuführen und zu betreiben. Zudem erhalten die Teilnehmer fundierte Einblicke in die praktische bauphysikalische Forschung sowie in innovative und wegweisende Technologien vor deren Markteinführung.

Um den Bedürfnissen einer zeitgemäßen Weiterbildung gerecht zu werden, setzt „Master Online Bauphysik“ gezielt neue Techniken und innovative Lehr- und Lernmethoden ein. Die orts- und zeitunabhängigen Bedingungen der internetbasierten Weiterbildung sind mit privaten und beruflichen Verpflichtungen vereinbar. Sie ermöglichen auch eine berufliche Umorientierung sowie den Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Die neuen Module des Online Master Bauphysik werden von der Universität Stuttgart in Kooperation mit Experten des Fraunhofer IBP ausgearbeitet und dem Studiengang vorgeschaltet. Es ist beabsichtigt, dass Bewerber, die die Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen, durch das Belegen der Module ihre Zulassung zum Studiengang erhalten können. Die Entwicklung der Module erfolgt im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „mint.online“ und wird darüber hinaus auch von den Europäischen Sozialfonds unterstützt. Der Studiengang beginnt im Herbst 2014 und dauert berufsbegleitend 4 Semester.

Weitere Informationen: http://www.academy.fraunhofer.de/de/energie_nachhaltigkeit/bauphysik.html

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge