Trauer um Jörg Schlaich

Aus der Branche
Aus der Branche

Das Ingenieurbüro Schlaich Bergermann Partner teilte am Montag (07.09.) mit, dass der Stuttgarter Bauingenieur Jörg Schlaich am Samstag, 4. September im Alter von 86 Jahren verstorben ist. "Professor Jörg Schlaich gründete unser Büro 1980 und leitete es gemeinsam mit Rudolf Bergermann bis Ende 2002. Noch viele Jahre danach stand er den Partnern und Mitarbeitenden als wichtiger und hoch geschätzter Ideen- und Ratgeber zur Seite."

Der für seine filigranen Seilnetzkonstruktionen bekannt gewordene Schlaich wirkte meist in der Rolle als "(...) entscheidender Co-Autor einer Baukunst von Weltruhm" [Quelle: Matzig, Gerhard (07.09.2021): Bauingenieur Jörg Schlaich ist tot, SZ, S. 14]. So war er zum Beispiel maßgeblich an der Gestaltung des Olympiadaches in München beteiligt.

Nachruf auf Jörg Schlaich

Einen ausführlichen Nachruf auf Jörg Schlaich lesen Sie auf www.sueddeutsche.de.

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.