Umnutzung und Sanierung

Neues aus der Normung

FKT-Channel
Newsletter

Im Jahr 2010 wurde die Aufteilung der zehn Teile der DIN 18195 in Einzelnormen beschlossen. Seit Juli ist die DIN 18195 für Bauwerksabdichtungen und die DIN 18531 für Dachabdichtungen nun durch ein sechs Normen umfassendes Regelwerk ersetzt und an den Stand der Technik angepasst worden. Fachkundige Normenausschüsse haben die Abdichtungsnormen von Grund auf überarbeitet und neu gegliedert, sodass nun auch die Integration neuer und zukünftiger Abdichtungsstoffe problemlos erfolgen kann.
Die Norminhalte der DIN 18195 wurden in fünf Einzelnormen (DIN 18531 – DIN 18535) aufgeteilt und erleichtern den Gebrauch in der Praxis. Die DIN 18195 wurde zurückgezogen und ist nun eine reine Begriffsnorm.

  • DIN 18195 – Abdichtung von Bauwerken –Begriffe
  • DIN 18531 – Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen
  • DIN 18532 – Abdichtung von befahrenen Verkehrsflächen aus Beton
  • DIN 18533 – Abdichtung von erdberührten Bauteilen
  • DIN 18534 – Abdichtung von Innenräumen
  • DIN 18535 – Abdichtung von Behältern und Becken

Für anstehende Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sei hier die neue DIN 18534: Abdichtung von Innenräumen erwähnt, die sich aus sechs Teilen zusammensetzt. Sie regelt Anwendungsbereiche, die durch Brauch- und Reinigungswasser beansprucht werden wie z. B. Badezimmer, Duschanlagen, Schwimmbeckenumgänge, etc.
Bei der Planung sowie Instandhaltung der Boden- und Wandflächen muss ein bestimmter Geltungsbereich eingehalten werden und durch eine Beanspruchung durch Brauch- oder Reinigungswasser ein bestimmtes Maß an Abdichtungsfunktionalität gewährleistet sein. Weiterhin muss von nun an die Funktion der Abdichtung für die gesamte Dauer der Nutzung des Bauteils sichergestellt sein, sodass eine Durchfeuchtung von Bauteilen vermieden wird. Diese ist bekanntermaßen hauptsächlich für Bauschäden wie gefährlicher Schimmelpilzbildung verantwortlich.
Da die neuen Normen bei der Bauabnahme greifen, sind Planer und Ausführende gut beraten, die Vorgaben ab sofort zu berücksichtigen.
Alle novellierten Abdichtungsnormen sind enthalten im Onlinedienst Normenportal Ingenieure, zu finden unter www.normenportal-ingenieure.de – hier erhalten Sie als Mitglieder der Länderingenieurkammern exklusiv und aktuell die wichtigsten Normen für die tägliche Arbeit der Ingenieure.