VBI-Leitfaden "Erneuerbare Energien" aktualisiert

greenBUILDING

Die verstärkte Nutzung Erneuerbarer Energien ist das Gebot der Stunde. Die Planungshilfe dazu liefert der VBI mit der umfassend aktualisierten Neuauflage seines Praxisleitfadens "Erneuerbare Energien".

"Regenerative Energien und Energieeffizienz senken die Abhängigkeit von fossilen Ressourcen und sind essenziell für den Klimaschutz. Unser Leitfaden fasst die neuesten Erkenntnisse aus Sicht der beratenden Ingenieure zusammen", heißt es im Vorwort von VBI-Präsident Jörg Thiele. Dementsprechend wurde die aktuelle Ausgabe um ein Kapitel zum Thema Wasserstoff ergänzt.

Im Ergebnis umfasst die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Neuauflage die komplette Bandbreite der Technologien, die für den Erfolg der Energiewende notwendig und geeignet sind. Außerdem führt der VBI-Praxisleitfaden durch die einzelnen Phasen der Planung und Realisierung und gibt wertvolle Hinweise zu Finanzierungsfragen und zur transparenten Kommunikation in Bezug auf Infrastrukturprojekte.

Der Leitfaden eignet sich ebenso als Arbeitshilfe für Projektbeteiligte, Planer und Entscheidungsträgerinnen in Politik und Wirtschaft wie für Investoren und Dienstleister.

Download VBI-Leitfaden "Erneuerbare Energien"

Die Neuauflage umfasst 280 Seiten und kann im PDF-Format (10 MB) kostenlos von der VBI-Website heruntergeladen werden:

www.vbi.de/downloads

Anzeige

Bereit für GEG & BEG 2023?
Sichern Sie sich bis zu 50% Wechselbonus auf Energieberater-Software

Das Jahr 2023 bringt Novellierungen und Erweiterungen mit sich, die für Energieberater und Planer entscheidend sind: durch das Inkrafttreten des neuen GEG wurde u.a. im Neubau-Bereich der Anforderungswert von 75% auf 55% des Referenzgebäudes für Wohn- wie auch Nichtwohngebäude reduziert.
Auch darf für Berechnungen im Rahmen der BEG nur noch die DIN V 18599 für Wohngebäude verwendet werden. Mit normkonformer Software von
Hottgenroth sind Sie für die Anforderungen des GEG 2023 gut aufgestellt. 

Hier informieren!