Wohltemperierte Räume

Multifunktionale Wärmerückgewinnung

Termine
Gebäudetechnik
Multifunktionale Wärmerückgewinnung

[35] Um den Energieverbrauch zu senken gibt es viele Wege: Einerseits kann die Effizienz der Energieerzeugung gesteigert werden, andererseits der Energieverbrauch durch Einsparung gemindert werden. Stündlich werden in Deutschland Milliarden Kubikmeter Außenluft zur Belüftung von Büros, Gewerbe- und Produktionsstätten, Krankenhäuser, Veranstaltungshallen, Flughäfen etc. benötigt und dazu erwärmt oder gekühlt. Eine gute und praktikable Möglichkeit ist es, die bereits erzeugte Wärme- oder Kälteenergie mit Wärme-/ Kälterückgewinnungssystemen in lüftungstechnischen Anlagen zurückzugewinnen. Im Winter wird die Wärmeenergie aus der Abluft entzogen und auf den frischen Außenzuluftstrom übertragen. Damit können 80 Prozent der Wärmeenergie eingespart werden. Diese Wärmerückgewinnungsanlagen gibt es auch als multifunktionale Systeme: Mit dem gleichen Gerät wird die Luft im Sommer über adiabatische Verdunstungskühlung von z. B. 32 °C auf 23 °C temperiert. Über diese multifunktionalen Bausteine lässt sich auch die Außenluftkälte als Freie Kühlung oder die Nachtkälte über eine Bauteilkühlung zur Raumtemperierung nutzen. Damit können Neubauten oder Bestandsgebäude bei gleichzeitig höherer Nutzungsqualität kostengünstig temperiert werden.

www.sew-kempen.de

greenbuilding Ausgabe 6/2013

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge