Zeitgemäßer Wärmeschutz für Dächer

IVPU

Baustoffe

Die große Herausforderung der Zukunft ist das Gelingen der Energiewende. Ohne eine konsequente Umsetzung von wirkungsvollen Maßnahmen im Bereich der Gebäudehülle werden die Ansprüche an die Energieeffizienz von Gebäuden jedoch kaum zu schaffen sein. Sichere, langlebige und leistungsfähige Lösungen sind auch bei der Steildachdämmung gefragt. Für die Dämmung gilt: Nicht dicker, sondern besser dämmen. Dies gilt insbesondere mit Blick auf die geforderten Neubau-Werte der EnEV 2016 sowie die damit verbundenen Anforderungen an einen zeitgemäßen baulichen Wärmeschutz und den Feuchteschutz der Dachkonstruktion.
Die Vorteile einer PU-Neubaulösung:
1. Schlanke PU-Aufsparrendämmung mit gutem Wärmeschutz.
2. EnEV-2016-konform.
3. Einfache Ausführung. Die Dampfbremse wird vollflächig über die Sparrenlage verlegt und dient gleichzeitig als Luftdichtheitsschicht.
4. Für die Zwischensparrendämmung ist nur die statisch notwendige Sparrenhöhe erforderlich.
5. Die fachgerecht ausgeführte Dampfbremse mit einem sd-Wert zwischen 2 und 10 m kann die Feuchteaufnahme während der Bauphase abmindern.
Mit PU-Aufsparrendämmungen in Kombination mit Zwischensparrendämmungen können tauwassersichere Konstruktionslösungen realisiert werden, die auch wirtschaftlich sinnvoll sind.

www.ivpu.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.