Zwei Apps für alle Informationen

ABACUS

Planung
ABACUS

Die beiden mobile Apps AbaSmart (iPad) und AbaClik (iPhone/Android) ergänzen die ABACUS ERP-Software optimal und bilden wesentliche Funktionen – wie etwa die Reisekosten- und Leistungserfassung– auf einer klar und übersichtlich gestalteten Oberfläche ab. Beide Apps sind in das zentrale System eingebunden, so dass sämtliche Daten automatisch synchronisiert werden.
Mit AbaSmart stehen Echtzeit-Auswertungen zur Verfügung und sorgen dafür, dass man auch unterwegs immer alles im Blick hat: von der Bilanz über Projektstände bis hin zu offenen Posten.
Mit der neuen App AbaClik speichert und organisiert man sämtliche Dokumente auf einem Gerät– manuelle Nacherfassungen, unauffindbare Belege oder falsche Verrechnungen gehören damit der Vergangenheit an. Mit AbaClik können Projektzeiten, Reisekosten, Spesen und Belege jederzeit und überall per Klick mit dem Smartphone erfasst werden. Die Daten werden direkt einem Auftrag, einem Projekt oder einer Leistungsart zugeordnet. Mit der App können die angefallenen Kosten und Leistungen pro Quartal, Projekt oder Leistungsart überwacht werden.
Termine und Budgets behält man mit AbaClik im Blick und kann vermeintlichen Überschreitungen rechtzeitig entgegenwirken. Mit dem Employee Self Service werden zudem Genehmigungsprozesse, z.B. für Urlaubsanträge, Reisekosten oder Rechnungen, vereinfacht und automatisiert.

www.abacus-solutions.de

bauplaner Special Ausgabe 10/15

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_INGLetter_Mai_2022_HB.png
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB1.png

Die Haftung von Architekten...
In­ge­nieu­ren und Bau­un­ter­neh­mern für Drit­te und Em­bar­gos
Durch bei­spiels­weise Em­bar­gos bzw. San­ktio­nen also mit­tel­bar­en Ein­grif­fen durch den Staat, die EU oder an­de­re sup­ra­na­tio­na­le In­sti­tu­tio­nen als Drit­tem in das Bau­vor­ha­ben während der Pla­nungs- oder Aus­führ­ungs­pha­se kann es zu Haft­ungs­fra­gen kom­men. In diesem Zu­sam­men­hang sol­len Fra­gen zur Haf­tung des Bau­plan­ers und eine mö­gli­che Haf­tung des Bau­un­ter­nehm­ers näh­er be­leuch­tet wer­den.

 
HDI_INGLetter_Mai_2022_DB2.png

Datenschutz...
im digitalen Zeitalter

Die Er­fas­sung und Spei­che­rung von Kun­den­da­ten, die Ver­sen­dung von E-Mails, die Nut­zung di­gi­ta­ler Ar­beits­met­ho­den wie Buil­ding-In­for­ma­tions-Mode­ling (BIM) und Droh­nen, die Durch­füh­rung von Web-Mee­tings und Home-Of­fi­ce ge­hö­ren zur täg­li­chen Ar­beit. Da­mit sind zwangs­läu­fig auch Haft­ungs­ri­si­ken ver­bun­den, die zu Da­ten­ver­än­de­run­gen oder Da­ten­be­hin­der­un­gen bei Drit­ten führ­en.

 

Ähnliche Beiträge