Zweiflügelige Feuerschutzaußentür

Teckentrup

Elemente

Wird eine Feuerschutztür als Außentür eingesetzt, kommen Anforderungen an die Wärmedämmung und den Einbruchschutz hinzu. Mit einem UD-Wert bis 1,3 W/m²K und einer Einbruchhemmung der Klasse RC2 bietet Teckentrup eine wirtschaftliche Türenserie an: Durch ihren modularen Aufbau lässt sich die „Teckentrup 62 AE“ an unterschiedliche Einsatzzwecke anpassen – sogar mit Schallschutz. Mit der nun erstmals auch für eine zweiflügelige Tür erteilten Zulassung für eine Feuerschutzaußentür lassen sich mit dem Modell auch große Öffnungen brandschutztechnisch schließen. 

Mit der Zulassung als Außentür erweitert sich das Baukastensystem der 62-Millimeter- Feuerschutztüren. Das Element gibt es feuerhemmend (T30) und feuerbeständig (T90) nach EN 1634-1. Als Stahlblechtür mit mehreren Sicherungszapfen erfüllt sie zudem die Einbruchschutzklasse RC 2 (einbruchhemmend/ DIN 1627). Optional bietet die Tür einen Schallschutz – dazu wird sie mit einer Schleifdichtung ausgerüstet. Außerdem lässt sich die „Teckentrup 62 AE“ mit Panikfunktion ausrüsten, also auch als Tür zur Fluchtwegsicherung einsetzen. 

Die Feuerschutzaußentür hat ein doppelwandiges 63-Millimeter-Türblatt als Kernelement, ist rechts wie links verwendbar, und es gibt sie in Breiten von 625 bis 1.350 mm und Höhen von 1.750 bis 2.500 mm, in der zweiflügeligen Version reicht die Breite von 1.375 bis 2.500 mm. Die Tür ist serienmäßig für die Montage in Sichtmauerwerk angelegt, kann aber ebenso in Beton- und Porenbetonwänden eingesetzt werden.

www.teckentrup.biz 

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge