Ein filigraner Riese

Die hundert Jahre alte Schwebefähre in Osten wurde als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 11/2009
Kammer

Als sie seinerzeit nach dem Beispiel des Eiffelturms errichtet wurde, sparte sie ihren Erbauern eine Menge Geld. Denn eine Brücke hier in Osten über die Oste, einen Nebenfluss der Elbe, wäre wesentlich teurer geworden, als sie, die Schwebefähre, die dieser Tage ihren hundertsten Geburtstag feierte und gleichzeitig eine hohe Auszeichnung erhielt: die Bestätigung, ein „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ zu sein, die ihr die Bundesingenieurkammer zuteil werden ließ. Feierlich ging's zu, als die Präsidenten der Bundesingenieurkammer und der Ingenieurkammer Niedersachsen, Dr.-Ing. Jens Karstedt und Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer, diesen filigranen Riesen mit einer Tafel dekorierten, die von nun an von dieser Auszeichnung kündet.

----

2 Seiten

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 0,79 € *

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Ähnliche Beiträge