Hochbau, Tiefbau, Verkehrsbau

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 03/2023

Aufbau neu gedacht

Sanierung und Umnutzung eines ehemaligen Güterbahnhofgebäudes

Früher wurden hier Waren verladen. Heute wird in der historischen Kulisse des ehemaligen Güterbahnhofs Remagen konstruiert und konzipiert.

Das umgebaute und sanierte Bahnhofsgebäude des ehemaligen Güterbahnhofs von Remagen beherbergt in seiner knapp 50 m langen und 10 m breiten Halle nun das Ingenieurbüro Pirmin Jung. Es bietet nicht nur viel Platz im Innern, sondern ist auch zentral gelegen.
Das umgebaute und sanierte Bahnhofsgebäude des ehemaligen Güterbahnhofs von Remagen beherbergt in seiner knapp 50 m langen und 10 m breiten Halle nun das Ingenieurbüro Pirmin Jung. Es bietet nicht nur viel Platz im Innern, sondern ist auch zentral gelegen.© Dominik Ketz Photography

Hochbau

Masterstudium Bauingenieurwesen - Neues Angebot der hochschule 21 in Buxtehude
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 01/2024

Masterstudium Bauingenieurwesen

Neues Angebot der hochschule 21 in Buxtehude

Bereits seit 1875 werden in Buxtehude Architekten und Bauingenieure ausgebildet. Ein neues Angebot an der „hochschule 21“ ist der berufsbegleitende…

Tiefbau & Verkehrsbau

Starker Anstieg bei Schadenkosten im Tiefbausektor
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 11/2023

Starker Anstieg bei Schadenkosten im Tiefbausektor

VHV-Bauschadenbericht Tiefbau und Infrastruktur 2022/23

Die Baubranche steht vor großen Herausforderungen. Rasant steigende Bau-, Finanzierungs- und Lebenshaltungskosten wirken sich auch auf die Nachfrage…

Abnahmevermessung des Schleusentorflügels des rechten Unterhaupts im Stahlwerk
Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 10/2023

Reibungslose und effiziente Neckarschifffahrt

Messkonzept bei Grundinstandsetzung der Schleuse Lauffen

Damit der Neckar künftig auch für längere Schiffe befahrbar ist, werden die Neckarschleusen sukzessive ausgebaut – so auch die Schleuse Lauffen.…