Systemböden – integrale Bestandteile im Innenausbau

Planung, Normung und Ausführung<br /><br />Hermann-Josef Hosters

Exklusiv
Deutsches Ingenieurblatt 11/2015
Objekte
Planung, Normung und Ausführung

Hermann-Josef Hosters

Seit langem haben Systemböden in unterschiedlichen Gebäudearten Einzug gehalten. Mit dem Ruf nach flexiblen Raumkonzepten steigen die Anforderungen, insbesondere an die Nutzungsänderung. Architekten, Ingenieure und ausführende Unternehmen stehen vor anspruchsvollen Aufgaben. Ein anerkanntes Regelwerk unterstützt die Projektbeteiligten in den Bereichen Planung, Projektierung und Ausführung.

Die Bodenkonstruktionen bilden als unterer Raumabschluss die bautechnische Grundlage für den Innenausbau.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge