Effiziente und durchgängige Planungswerkzeuge - Vom Entwurf über Energieberechnung und Schallschutz bis zur Abrechnung:

Eine Umfassende Softwarelösung bietet „Design2Cost“. Diese beinhaltet neben Mengenermittlungen, Kostenberechnungen, Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Plausibilitätskontrollen mit Kennwerten auch eine Energieberechnung für Wohn- und Nichtwohngebäu

Exklusiv
bauplaner 01-02/2012
Eine Umfassende Softwarelösung bietet „Design2Cost“. Diese beinhaltet neben Mengenermittlungen, Kostenberechnungen, Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Plausibilitätskontrollen mit Kennwerten auch eine Energieberechnung für Wohn- und Nichtwohngebäude. Hinterlegt sind in dieser Datenbank auch produktspezifische Kennwerte.

Die seit Jahren etablierte Lösung „Design2Cost“ aus dem Hause Nemetschek mit den „Intelligenten BauDaten“ (IBD) steht für Mengenermittlung gemäß Vergabe- und Vertragsverordnung für Bauleistungen (VOB), treffsichere Kostenberechnungen, Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Plausibilitätskontrollen mit Kennwerten. Durch die integrierte Lösung „AX3000“ ist auch eine Energieberechnung für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN 18599 in vielen Büros Alltag. Diese wurde nun um eine integrierte Schallschutzberechnung erweitert. Angesichts deutlich steigender Energiekosten ist eine vorausschauende Betrachtung des Energieverbrauches von Bauwerken unabdingbar. Mit der „Allplan Design2Cost“ ist dies bereits bei der Gebäudeplanung möglich. Unterstützt durch seinen Technologiepartner ESS aus Villach entwickelt Nemetschek Allplan-Lösungen, mit denen der Energiebedarf ermittelt und Energieausweise erstellt werden. Poroton-Produkte sind bereits durchgängig integriert...

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Anzeige

Mit EIPOS berufsbegleitend im Bauwesen weiterbilden

Anzeige_im_Advertorial_Maerz2022_V3__002_.png
3_Ingenieurbau.png

Ingenieur- und Verkehrsbau
Er­lan­gen Sie Fach­wis­sen im kon­struk­ti­ven Ing­e­nieur­bau, um Bau­zu­stän­de zu er­fas­sen, zu be­wer­ten und sach­kun­di­ge Gut­ach­ten und Sa­nie­rungs­kon­zep­te zu er­stel­len. Oder er­wei­tern Sie Ihre Kenn­tnis­se im Be­reich der Pla­nung und Er­rich­tung bau­licher An­la­gen der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur.

 
5_Brandschutz.png

Brandschutz

Von der Er­stel­lung ganz­heit­lich­er Brand­schutz­kon­zep­te bis zur Über­wach­ung der Aus­füh­rung auf der Bau­stel­le oder ge­bäu­de- und an­la­gen­tech­ni­schen Brand­schutz­pla­nun­gen: Er­wer­ben Sie Wis­sen für eine Tä­tig­keit als Fach­pla­ner, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz.

 
1_BIM.png

BIM

Setzen Sie er­folg­reich BIM-Pro­jekte um. Mit dem Se­mi­nar „BIM-Basis“ schaf­fen Sie sich eine Grund­la­ge zur Mit­wir­kung in di­gi­ta­len mod­ell­ba­sier­ten Pro­jek­ten. In der Fach­fort­bil­dung „BIM-Experte“ ver­tie­fen Sie diese Kenn­tnis­se, um kom­ple­xe BIM-Pro­je­kte selbstän­dig ge­stal­ten zu kön­nen.

 

Ähnliche Beiträge