Herzchirurgie ganz transparent

Verglaste Brandschutztüren

Exklusiv
bauplaner 05/2016
Brandschutz
Verglaste Brandschutztüren

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kommt es immer wieder zu Bränden in Krankenhäusern, dabei sind diese im Schadensfall sehr sensible Objekte. Räumungen können nur mit hohem Aufwand durchgeführt werden. Voraussetzung hierfür ist die ordnungsgemäße Beschaffenheit der Flucht- und Rettungswege. Im universitären Herzzentrum in Hamburg genießt der vorbeugende Brandschutz entsprechend höchsten Stellenwert.

Erwachsenen wie auch Kindern bietet das Universitäre Herzzentrum Hamburg (UHZ) umfassende Diagnostik und Therapiemöglichkeiten für alle Herz- und Kreislaufprobleme. Über 13.000 Patienten werden hier jährlich behandelt. Doch wo so viele Menschen in einem Gebäude zusammenkommen, geht es nicht nur um die medizinische Versorgung, gleichermaßen wichtig für die Patienten ist auch eine baulich umfassende Gefährdungsprävention.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Ähnliche Beiträge