Kultur in grüner Hülle

Oper und Philharmonie mit Dachbegrünung in Bialystok

Exklusiv
green BUILDING 09/2012
Ein Bauobjekt mit atemberaubender Gründacharchitektur findet sich in der polnischen Stadt Bialystok: Die neu gebaute Oper und Philharmonie, Europäisches Zentrum für Künste, ist mit rund 9.500 Quadratmetern bebauter Fläche das größte Gebäude dieser Art im östlichen Teil Europas. Das Projekt wurde mit über 100 Millionen Euro aus dem EU-Förderprogramm Kultur 2007 unter­stützt. Diese Summe entspricht beinahe der Hälfte der Baukosten. Das EU-Programm fördert damit den gemeinsamen europäischen Kulturraum und den interkulturellen, internationalen Dialog.

Białystok liegt rund 180 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt
Warschau nahe der weißrussischen Grenze und ist mit annähernd 300.000 Einwohnern die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft (Verwaltungsbezirk) Podlachien. In dem Gebäudekomplex der Oper und Philharmonie befinden sich der Hauptsaal und der Kammerkonzertsaal – selbstverständlich mit modernster audiovisueller Ausstattung. Diese Säle können auch für Kongresse, Ausstellungen, Symposien und große Konferenzen genutzt werden. Das äußere Erscheinungsbild der Oper und Philharmonie ist geprägt vom ringsum wachsenden Grün, welches das Gebäude sukzessive und unaufhaltsam vereinnahmt. Die Arbeiten auf den insgesamt etwa 5.000 Quadratmeter umfassenden Dachflächen wurden 2010 abgeschlossen, das gesamte Bauprojekt 2011 vollendet...

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Mauerwerkskongress am 17. Februar

Live-Stream

Eine hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung bietet der Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie – als professioneller Live-Stream und in stimmungsvollem Ambiente. Bauen mit Ziegeln ist aktuell wie nie. Im Fokus stehen Umwelt und Klima. Namhafte Experten referieren deshalb zu spannenden Themen wie Ökobilanzen von Bauwerken und Baustoffen, graue Energie, klimaneutrale Gebäude, Kreislaufwirtschaft, aber auch zu baurechtlichen Fragen. Praxisorientiert und mit hoher fachlicher Qualität! Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://anmeldung.schlagmann.de

Ähnliche Beiträge