Update für den Architekturklassiker der 60er Jahre

Mehr als nur „wie neu“<br /><br />Iris Darstein-Ebner

Exklusiv
green BUILDING 05/2015
Mehr als nur „wie neu“

Iris Darstein-Ebner

Ein Bungalow aus den 1960er Jahren erstrahlt in neuem Glanz: Die weitläufig geplanten Wohnhäuser erleben – auch wegen ihrer offenen Grundrisse und ihrer naturnahen Ausrichtung – ein Revival. Doch während bei Wänden und Decken mit Hilfe von Dämmung und durch neue Haustechnik den heutigen energetischen Anforderungen relativ einfach entsprochen werden kann, sind die großzügigen Glasflächen eine Herausforderung – die aber, richtig saniert, einen entscheidenden Beitrag zur Energieeffizienz leisten können.

In Deutschland erlebten Bungalows in den 1960er Jahren ihre große Blütezeit. Die oft luxuriös und mit weitläufigen Grundrissen ausgestatteten Wohngebäude waren eine beliebte Hausform –was sich beispielsweise an dem bekannten, 1963 vom Architekten Sep Ruf entworfenen und 2001 unter Denkmalschutz gestellten Kanzlerbungalow in Bonn zeigt.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 2,19 € *

Anzeige

Mit EIPOS berufsbegleitend im Bauwesen weiterbilden

Anzeige_im_Advertorial_Maerz2022_V3__002_.png
3_Ingenieurbau.png

Ingenieur- und Verkehrsbau
Er­lan­gen Sie Fach­wis­sen im kon­struk­ti­ven Ing­e­nieur­bau, um Bau­zu­stän­de zu er­fas­sen, zu be­wer­ten und sach­kun­di­ge Gut­ach­ten und Sa­nie­rungs­kon­zep­te zu er­stel­len. Oder er­wei­tern Sie Ihre Kenn­tnis­se im Be­reich der Pla­nung und Er­rich­tung bau­licher An­la­gen der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur.

 
5_Brandschutz.png

Brandschutz

Von der Er­stel­lung ganz­heit­lich­er Brand­schutz­kon­zep­te bis zur Über­wach­ung der Aus­füh­rung auf der Bau­stel­le oder ge­bäu­de- und an­la­gen­tech­ni­schen Brand­schutz­pla­nun­gen: Er­wer­ben Sie Wis­sen für eine Tä­tig­keit als Fach­pla­ner, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz.

 
1_BIM.png

BIM

Setzen Sie er­folg­reich BIM-Pro­jekte um. Mit dem Se­mi­nar „BIM-Basis“ schaf­fen Sie sich eine Grund­la­ge zur Mit­wir­kung in di­gi­ta­len mod­ell­ba­sier­ten Pro­jek­ten. In der Fach­fort­bil­dung „BIM-Experte“ ver­tie­fen Sie diese Kenn­tnis­se, um kom­ple­xe BIM-Pro­je­kte selbstän­dig ge­stal­ten zu kön­nen.

 

Ähnliche Beiträge