EPD und ETA für zukunftsweisende Schöck Produkte aus Glasfaserverbundwerkstoff

Schöck Bauteile GmbH

Anlagen & Systeme
Die Umwelt-Produktdeklaration (Environmental Product Declaration, kurz EPD) wurde durch das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) für die Fassadenbefestigung Schöck Isolink und das Bewehrungsmaterial Schöck Combar vergeben. Die EPDs stellen die Umweltleistung der Produkte umfassend dar. Schöck liefert damit die Datengrundlage für die Ökobilanzierung nachhaltiger Gebäude. Darüber hinaus erhält der Schöck Isolink für Betonfassaden den europäischen Produktleistungsnachweis ETA (European Technical Assessment).
Am nachhaltigen Bauen führt angesichts des Klimawandels kein Weg mehr vorbei. Was im öffentlichen Sektor und bei Industriegebäuden schon länger umgesetzt wird, ist nun auch in der Wohnungswirtschaft bis hin zum privaten Wohnungsbau angekommen. Zertifizierungen wie das Deutsche Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen (DGNB) gewinnen an Bedeutung. Um hierfür den Nachhaltigkeitsnachweis zu führen, sind Ökobilanz-Daten zu den einzelnen Bauteilen erforderlich, die die Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) liefern.

EPD als Nachhaltigkeitsnachweis

Mit den EPDs für Schöck Isolink und Schöck Combar stehen Architekten und Planern nun die durch unabhängige Experten des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU) überprüften Daten zur Verfügung, die für die Ökobilanzierung nachhaltiger Gebäude notwendig sind. Die Umwelt-Produktdeklaration basiert auf internationalen Normen, ist transparent, neutral und zuverlässig. Sie macht Angaben zum Ressourcenverbrauch, zum Einsatz erneuerbarer Energien sowie zu den Emissionen eines Produktes bei der Herstellung und Entsorgung einschließlich einer Abschätzung der Umweltauswirkungen. Schöck ist bislang der einzige Hersteller, der über eine EPD für Fassadenbefestigung und Bewehrung aus Glasfaserverbundwerkstoff verfügt. „Mit der Erstellung der EPDs für Isolink und Combar hat Schöck bereits jetzt die Zukunft im Blick. Nachweisforderungen zur Ökobilanz von Bauteilen gewinnen immer mehr an Bedeutung“, ergänzt Fabian Marlok, Leiter Produktmanagement Combar und Isolink.

Isolink für Betonfassaden mit ETA

Die Isolink Produktfamilie ist durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassen. Die Kunden sind damit in der Planung und Ausführung auf der sicheren Seite. Der Isolink verfügt nun zudem über den europäischen Produktleistungsnachweis ETA (European Technical Assessment). Die Europäische Technische Bewertung bietet einen Weg zur CE-Kennzeichnung von Bauprodukten, die nicht oder nicht vollständig von einer harmonisierten Norm erfasst sind und hat in allen EU-Staaten Gültigkeit.
Mit der geprüften Sicherheit können nun Abläufe und Genehmigungen am Bau erheblich beschleunigt werden. Darüber hinaus werden damit die Kosten in der Planungsphase reduziert. Bei international agierenden Bauunternehmen stellt dies einen wesentlichen Vorteil dar, denn Planer, Statiker und Einkäufer können sich auf diese anspruchsvolle Bewertung verlassen.

Weitere Informationen

Mehr zum Unternehmen, Anwendungen und Produkten erfahren Sie auf www.schoeck.com

WSP nutzt innovative 3D-Modellierung, um den Entwurf des symbolträchtigsten Wolkenkratzers von London zu optimieren

Die RAM-Software von Bentley Systems bietet innovative Lösungen zur Tragwerksplanung für die einzigartige Geometrie des Turms One Blackfriars

One Blackfriars ist ein Mehrzweckgebäude in London, das 274 Appartements und ein mehrstöckiges Penthouse umfasst. WSP nutzte RAM Concept, um die Bodenplatten für dieses geometrisch komplexe Gebäude zu entwerfen. Mithilfe von MicroStation nutze das Designteam 3D-Modelle gemeinsam und erstellte Entwurfszeichnungen automatisch, was die Zusammenarbeit erleichterte.

Mehr Informationen auf www.bentley.com

Anzeige

Karriere im Brandschutz – jetzt weiterbilden!

Anzeige_im_Advertorial.jpg
Bild_Saal_5.jpg

Sachverständigentage Brandschutz am 15./16.11.2021
Die Brand­schutz­branche trifft sich und wir freu­en uns auf ein Wie­der­sehen - in Dres­den oder On­line. Er­le­ben Sie ein ab­wechs­lungs­rei­ches Fach­pro­gramm mit pra­xis­ori­en­tie­rten Vor­trä­gen und in­ten­si­ven Dis­kus­sionen. Es er­war­ten Sie Lö­sungs­an­sätze für Pla­nung und Aus­führung sowie ein Au­sblick auf neue Ent­wick­lun­gen. Tref­fen Sie Ihre Fach­kol­legen und kom­men Sie mit­ein­an­der ins Ge­spräch.
Jetzt teilnehmen!

 
TNGruppeDiskussionamPlan_3.jpg

Berufsbegleitende Fachfortbildung
Er­wei­tern Sie Ihre Fach­ken­ntnis­se für eine Tä­tig­keit als Fach­planer, Sach­ver­stän­di­ger oder Fach­bau­lei­ter im Brand­schutz. EIPOS bie­tet bun­des­weit Wei­ter­bil­dun­gen im vor­beu­gen­den, ge­bäu­de­tech­ni­schen und aus­führ­en­den Brand­schutz und einen Ma­ster­stu­dien­gang.
Überblick EIPOS-Qualifizierungen im Brandschutz

 
EIPOS-Laptop_Online.jpg

Seminare – Präsenz & Online 
Ver­tie­fen Sie ge­zielt Ihr Brand­schutz­fach­wis­sen – in ganz­tä­gi­gen Se­mi­na­ren oder zwi­schen­durch in ein- bis zwei­stün­di­gen Se­mi­nar­ein­hei­ten zu Spe­zial­the­men. Sie haben die Wahl:  vor Ort an ei­nem un­se­rer bu­ndes­wei­ten Ver­an­stal­tungs­orte oder on­line von Ihrem Büro aus.
Seminare zum Wissens-Update

 

Anzeige

PROJEKT PRO – einfach arbeiten!

ERW_20211001_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
20211001_Detailbild_1_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

5 Don'ts der Digitalisierung und wie Sie diese vermeiden
Viele Un­ter­neh­men stehen aktuell vor der Ent­schei­dung, wie ihre Stra­te­gie für die di­gi­ta­le Zu­kunft aus­sehen soll. Wir haben Ihnen fünf große Don’ts der Di­gi­ta­li­sie­rung zu­sam­men­ge­fasst, die auch für die Bau­branche gel­ten und ge­ben Ihnen Tipps, wie Sie es bes­ser machen.

 
20211001_Detailbild_2_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Qualitätsmanagement im Bauwesen birgt viele Vorteile
Mit einem guten Qua­li­täts­ma­na­ge­ment kön­nen Sie Ihre Auf­trags­chan­cen stei­gern und gleich­zei­tig durch opti­mier­ten Res­sour­cen-Ein­satz Ihre Kos­ten re­du­zieren. Was macht opti­mal­es Qua­li­täts­man­age­ment aus und wel­che Hilfs­mit­tel un­ter­stüt­zen Sie bei der Ziel­er­reich­ung?

 
20211001_Detailbild_3_DIB_Advertorial_180x180px.jpg

Controlling und Management für bessere Workflows
PROJEKT PRO un­ter­stützt Pla­nungs­bü­ros mit spe­ziell ent­wick­el­ter Con­trol­ling- und Man­age­ment-Soft­ware. PROJEKT PRO hat auch für Sie das rich­ti­ge Pro­dukt, um Ihre Work­flows zu ver­bes­sern und die Ef­fi­zienz Ihres Un­ter­neh­mens zu stei­gern. Jetzt ken­nen­ler­nen.