Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz im Februar 2015

FeuerTRUTZ 2015

Planung
FeuerTRUTZ 2015

Am 18. und 19. Februar 2015 findet im Messezentrum Nürnberg die fünfte Ausgabe der FeuerTRUTZ statt. Die Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz hat sich in ihrem Segment zum Treffpunkt und zur Informationsplattform für Fachplaner, Sachverständige, Bauingenieure, Errichter und Handwerker entwickelt. Auch Architekten, Behördenvertreter und Brandschutzbeauftragte informieren sich auf der FeuerTRUTZ über den Markt für Brandschutzprodukte und Trends im vorbeugenden Brandschutz.
Zur FeuerTRUTZ 2015 gibt es eine Fortsetzung der Kompakt-Seminare, die zur letzten Veranstaltung Premiere feierten. Aussteller und Experten informieren zu zwei aktuellen Themen aus der Welt des vorbeugenden Brandschutzes. Praxisnahes Wissen sowie fachliche Tipps stehen im Mittelpunkt. Die Aussteller-Fachforen mit kostenfreien Kurzvorträgen beteiligter Unternehmen und Verbände bieten den Messebesuchern zusätzliches Fachwissen und umfassende Produktinformationen. Der „Treffpunkt Bildung und Karriere“ rundet das Informationsangebot auf der FeuerTRUTZ ab: Hier finden Aus- und Fortbildungseinrichtungen eine eigene Plattform, um die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Brandschutzbranche vorzustellen.
Der parallel laufende Brandschutzkongress liefert Antworten auf Fragen zu aktuellen Themen. Unter dem Titel „ Brandschutz auf dem Prüfstand – Schutzziele, Anforderungen, Praxistipps“wird ein Dialog um die richtige Lösung geführt. Zur Fachmesse erhalten die Kongressteilnehmer wie gewohnt freien Eintritt.

www.feuertrutz-messe.de

bauplaner special 11/2014

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.

 

Ähnliche Beiträge