Grundlagenheft über das künstliche Licht

Newsletter

Einfach nur hell war gestern. Beleuchtungstechnik von heute ist intelligent, smart und spendet Wohlbefinden. Die Grundlagen – von der Geschichte des Lichts über die Prinzipien der Lichterzeugung bis zur ausführlichen Darstellung von Lichtquellen und Leuchten – erläutert das neu aufgelegte Heft licht.wissen 01 „Die Beleuchtung mit künstlichem Licht“.

Die 60-seitige Publikation wendet sich an alle Lichtinteressierte, die in das Thema einsteigen möchten, und vermittelt das dazu notwendiges planerisches Basiswissen. Licht macht nicht nur sonst Unsichtbares sichtbar, es wirkt sich auch auf das emotionale Empfinden aus. Licht beeinflusst biologische Funktionen und taktet die innere Uhr des Menschen. Moderne Lichtlösungen liefern das richtige Licht nach dem Vorbild des natürlichen Tageslichts. Fakt ist: Beleuchtung kann heute mehr als je zuvor.

Das Grundlagenmagazin „Die Beleuchtung mit künstlichem Licht“ kann unter www.licht.de bestellt oder kostenfrei heruntergeladen werden. Die Ausgabe „licht.wissen 01“ ist der Auftakt zu insgesamt 20 Veröffentlichungen der Schriftenreihe „licht.wissen“. Weitere Neuerscheinungen:

  • licht.wissen 10 „Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung“
  • licht.wissen 18 „Licht für Museen und Galerien“

Die Brancheninitiative licht.de ist seit 1970 der kompetente Ansprechpartner, wenn es um Fragen der Beleuchtung geht. Die Fördergemeinschaft bündelt das Fachwissen von mehr als 130 Mitgliedsunternehmen aus der Lichtindustrie, die im ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V. organisiert sind.  licht.de informiert über aktuelle Aspekte effizienter Beleuchtung und vermittelt Basiswissen rund um Licht, Leuchten und Lampen – herstellerneutral und kompetent.

licht.de (Hrsg.)
licht.wissen 01 „Die Beleuchtung mit künstlichem Licht“
Erschienen 2016 bei licht.de 60 Seite, DIN A4
ISBN: 978-3-945220-03-0

kostenfrei als PDF unter: www.licht.de

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com