Projektorientiertes E-Mail- und Dokumenten-Management-System

OfficeWare

Planung

Große Mengen an Dokumenten, E-Mails und sonstigen Daten erfordern ein professionelles projektorientiertes E-Mail- und Dokumenten-Management-System – auch mit mobilem Zugang. EasyProjekt offeriert bei eingehenden Telefongesprächen eine automatisierte Vorlage der letzten Mails und Dokumente zum Gesprächspartner. Diese automatisierte Zuordnung und Ablage von E-Mails und Dokumenten zum Projekt und das schnelle Finden bringen eine enorme Zeitersparnis. Der integrierte E-Mail-Client erspart die Pflege einer separaten E-Mail-Struktur. Dokument- und Planlisten werden automatisch erstellt.
Alle E-Mails sind in das Dokumenten-Management integriert. Das Suchen und Finden bei EasyProject konzentriert sich nicht nur auf einzelne Dokumente, sondern auf „alles, was zusammen gehört“. Sucht man beispielsweise einen Plan, so wird nicht nur dieser, sondern gleich alle Planversionen und die dazugehörigen E-Mails und Notizen sowie die weitere Prozesskette angeboten.
Eine einfache Bedienung, Workflow-Funktionen, Vorlagen und Checklisten verkürzen die Einarbeitungszeit und beschleunigen viele Prozesse. Sie helfen auch, nichts zu übersehen und Fehler zu vermeiden. Bei einem Streitfall sorgt die lückenlose Dokumentation dafür, auf Knopfdruck Sachverhalte klar darzulegen. Durch die Team-Funktionalität ist jeder Mitarbeiter in der Lage, aus dem Stegreif Auskunft zu geben. Eine optional integrierbare Controlling-Funktion liefert Auswertungen, die einen aktuellen Überblick über alle Projekte geben.

www.officeware.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.