Schnelle Ertragsberechnung von PV- Anlagen per App

Valentin Software

Planung
Valentin Software

Valentin Software hat eine kostenlose App für die Belegung von Dachflächen mit PV Modulen und der standortabhängigen Ertragsberechnung entwickelt. Diese App ist sowohl für Android als auch für iOS Smartphones verfügbar und wird zum Download angeboten. Die PV*SOL App unterstützt Hauseigentümer und Anlagenplaner bei der Entscheidung für eine PV-Anlage. In vier einfachen Schritten werden die nötigen Daten ermittelt und der Solarertrag berechnet: Ausrichtung und Neigung des Dachs werden mit Hilfe der Sensoren im Handy gemessen oder eingetippt. Nach der Entscheidung für eine der drei Modultypen monokristallin, polykristallin oder Dünnschicht wird die gewünschte Größe der Modulfläche oder der Peak-Leistung eingegeben. Der Standort der PV-Anlage wird automatisch über den GPS-Empfänger des Smartphones bestimmt und auf einer Karte angezeigt. Alternativ dazu kann jeder Standort weltweit eingetippt werden.
Mit den Klimadaten für diesen Standort und den ermittelten Kennwerten der PV-Anlage wird der jährlich zu erwartende Ertrag der Anlage über eine detaillierte Stundensimulation berechnet.
Die Simulation nutzt den PV*SOL-Rechenkern auf dem hauseigenen Server, um mit folgenden Ergebnissen die Anlagengüte und ihren Ertrag zu berechnen:

  • jährliche Einstrahlung auf horizontale Ebene (kWh/m2a)
  • jährliche Strahlung auf die geneigte Fläche (kWh/a)
  • PV-Ertrag (kWh/a)
  • Performance Ratio

Praktischerweise können die Werte, die bequem vor Ort erstellt werden, zusammen mit den Ergebnissen mit Bluetooth, via Email oder als SMS verschickt werden.
Die App ist ein hilfreiches und kostenloses Werkzeug, um die Daten einer geplanten PV-Anlage vor Ort aufzunehmen, den möglichen Energieertrag zu berechnen und damit eine schnelle Entscheidungshilfe für den Bau einer Anlage zu treffen. Sie ist in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar.

www.valentin-software.com

bauplaner 03/2015

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge