Vario-System nach Kundenwunsch

LED-Beleuchtungen

Gebäudetechnik
LED-Beleuchtungen

Unter der Bezeichnung Vario stellt die LCC GmbH eine modular aufgebaute LED-Leuchtenserie der Marke Zenaro für den Einsatz im Industrie- und Außenbereich vor, die auf der immer gleichen LED Light Engine basiert. Bis zu sieben VARIO Light Engines können in 14 Wattagen zu Leistungspaketen von 20W bis 250W verbaut werden. Das Basismodul ist zudem in sechs verschiedenen Optiken erhältlich. Nach Kundenvorgabe werden die Module mit der gewünschten Leistung und Lichtverteilung in vier auswählbare Leuchtenkörper verbaut. Diese fungieren ausschließlich als Halterung, denn die Light Engine-Module sind autonome, IP65-konforme Leuchtenbauteile mit bereits eingebauter Kühlung. Die entsprechend konfigurierte VARIO-Leuchte kann so als Straßenleuchte, Parkleuchte, Unterbauleuchte (Tankstellen), High Bay, Flutlichtstrahler etc. verwendet werden. Die modulare Bauweise senkt die Entwicklungs- und Herstellungskosten erheblich, was sich positiv auf den Marktpreis auswirkt. Zudem kann eine Vario-Leuchte durch ihre modulare Skalierbarkeit bei veränderten Anforderungen durch Austausch der Module einfach umgerüstet werden. Aktuell verfügbar sind die vier Modelle Vario-CL, Vario-FL, Vario-PL und Vario-SL mit einem Nennlichtstrombereich von 2.200 bis 23.750 Lumen, Farbtemperaturen von kalt- bis warmweiß und optionaler Dimmbarkeit auf 1-10V.

www.europe.zenaro-led.com

greenbuilding Ausgabe 10/2014

Anzeige

202205_Hauptbild_DIB_Advertorial_320px_breit.jpg
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_1.jpg

Nachhaltiges Bauen 
7 Trends für grüne Architektur

Nach­halt­ig­keit ist eine der Her­aus­for­de­run­gen un­se­rer Zeit – und das in al­len Le­bens­be­reich­en. Auch in der Bau­in­dus­trie be­las­ten hohe CO2-Em­is­sio­nen die Um­welt gra­vie­rend. Doch das Um­den­ken hat be­reits be­gon­nen.
Er­fah­ren Sie mehr über die Trends im nach­hal­ti­gen Bau­en.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_2.jpg

Effizientes Bauprojektmanagement

Ingenieure, Bau­leiter und Ar­chi­tek­ten stehen im­mer mehr im Zen­trum stei­gen­der Er­war­tun­gen. Eine pro­fes­sionel­le Bau­pro­jekt­mana­ge­ment-Soft­ware ist die ef­fi­zien­te Ant­wort auf die neuen Her­aus­for­der­un­gen.
Lesen Sie, welche Vor­teile eine ver­netzte Soft­ware-Lösung bietet.

 
202205_Detailbilder_DIB_Advertorial_180x180px_Bild_3.jpg

PROJEKT PRO lädt Sie zur digitalBAU 2022 ein

Ver­ein­baren Sie Ihren per­sön­lichen Mes­se­ter­min mit PROJEKT PRO und er­hal­ten Sie Ihr Frei­ticket für die­sen Tag! Wir freu­en uns, Ihnen live un­se­re Con­trol­ling- und Mana­ge­ment-Soft­ware für mod­erne Pla­nungs­bü­ros vor­zu­stel­len.
Sichern Sie sich jetzt Ihr kos­ten­frei­es Tick­et.

 

Anzeige

va-Q-tec entwickelt Produkte auf Basis von Vakuumisolationspaneelen (VIPs), die eine hohe Isolierwirkung, enorm reduzierte Dammstärke und einen modularen Aufbau für verschiedene Größen und Formen bieten.

Sie sind besonders vorteilhaft, wenn nur wenig Platz für Dämmung zur Verfügung steht.

Ob bei der Dämmung von Dächern, Böden oder Balkonen sowie weiteren Innen- und Außendämmungen: Architekten und Planer können mit VIPs rund 80 % des Platzes einsparen.

Mehr Informationen auf va-q-tec.com

Ähnliche Beiträge