DOYMA heißt Sie willkommen

Virtueller Messeauftritt im Herbst 2020 geplant

aus der Branche
Online-Seminare
Digitalisierung

Keine IFH/Intherm, keine IFAT, keine GET Nord – ganz zu schweigen von den vielen kleinen ebenfalls abgesagten Events: Das Messejahr 2020 verläuft ganz anders als geplant. Aus diesem Grund verlagert die DOYMA GmbH & Co ihren Messeauftritt ins Web und geht in diesem Herbst mit einem virtuellen Messestand online. Damit untermauert der Brandschutz- und Dichtungsexperte aus Oyten seine Vorreiterrolle im Bereich der Digitalisierung.

Eigentlich hatte sich das DOYMA-Team für 2020 auf die Fahnen geschrieben auf vielen Veranstaltungen neue Produkte zu präsentieren, gute Gespräche zu führen und die Besucher mit auf eine informative und facettenreiche Reise durch die Produkt- und Unternehmenswelt zu nehmen. Nun wurde das Messejahr 2020 bekanntermaßen vom Coronavirus durcheinandergewirbelt. Die meisten Branchen-Events wurden verschoben oder direkt abgesagt. Doch das soll kein Hindernis sein. DOYMA lädt in diesem Herbst alle Kunden und die, die es noch werden wollen, während eines mehrtägigen Events auf den neu konzipierten digitalen Messestand. "Wir möchten den Besuchern mit unserem virtuellen Auftritt ein reales Messe-Feeling bieten", erklärt Jana Schumacher, Leiterin Marketing & Kommunikation bei DOYMA. "Sie sollen sich bei uns willkommen fühlen und können von einer großen Menge Mehrwerten profitieren." Obwohl die Konzeptionierung des Auftritts noch läuft, sei schon so viel verraten: Neben der ausführlichen und kurzweiligen Vorstellung neuer Produkte, wird es Infotainment und Entertainment geben. "Unsere Experten aus den Bereichen Brandschutz- und Dichtungssysteme geben ihr Fachwissen weiter und natürlich können unser Messebesucher in den direkten Austausch mit den Experten im Innen- und Außendienstkollegen gehen und ihre Fragen stellen. Darüber hinaus dürfen sich alle auf die eine oder andere Überraschung freuen", erklärt Jana Schumacher augenzwinkernd. Worum es sich dabei handelt, wird allerdings noch nicht verraten. 

DOYMA informiert im Firmen-Newsletter regelmäßig über den Planungsstand des virtuellen Messeauftritts. Wer keine Details verpassen möchte, kann sich hier anmelden: www.doyma.de/newsletter 

ÜberDOYMA GmbH & Co
Die DOYMA GmbH & Co mit Sitz in Oyten konstruiert und fertigt Dichtungssysteme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände und Decken geführt werden sowie Abschottungen für Rohre und Kabel für den vorbeugenden baulichen Brandschutz.

DOYMA beschäftigt 210 Mitarbeiter und ist DIN EN ISO 9001 zertifiziert. 60 Jahre Erfahrung, Service und marktgerechte Produkte begründen den exzellenten Ruf.
www.doyma.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.