So ist der Einstieg in smarte Sicherheit einfach

ZWEI ARTEO-PAKETE BÜNDELN EINBRUCH- UND BRANDSCHUTZ MIT SMART HOME

MBF Filmtechnik GmbH
MWA Nova GmbH
MX1 GmbH
Sicherheitstechnik
Telenot
Anzeige

Alle Installationsarten möglich Bei beiden Paketen lassen sich dank des für Telenot typischen Baukastenprinzips Anzahl und Auswahl der Komponenten individuell an die Anforderungen des Gebäudes anpassen. Ganz gleich, ob dabei eine konventionelle Verkabelung, moderne BUS-1-Technik oder drahtlose Installation via Funk gewünscht ist. Erweiterungen wie zusätzliche Bewegungs- und Rauchwarnmelder oder Zutrittselemente an Türen zu einem späteren Zeitpunkt sind ebenfalls problemlos möglich.  

Smart-Home-Funktionen inklusive
Auch Smart-Home-Anwendungen werden direkt über das Touch-Bedienteil oder die Alarmanlagen-App „BuildSec“ gesteuert. Mit den Schaltfunktionen besteht die Möglichkeit, Türen, die Beleuchtung oder andere Geräte anzusteuern. Noch mehr Komfort ermöglichen die zusätzlich parametrierbaren automatischen Smart-Home- Funktionen. Mit ihnen kann beispielsweise beim Verlassen des Hauses die Alarmanlage eingeschaltet und gleichzeitig die Heizung heruntergefahren werden. Wenn die Bewohner zurückkommen und die Alarmanlage ausschalten, fährt z. B. die Heizung hoch und das Licht im Flur geht an. 

Arteo Home smart&safe – Mehr Sicherheit im Eigenheim

Arteo Home smart&safe beinhaltet alles, was für den Schutz des Eigenheims vor Einbruch und Brand notwendig ist. Zum Paket gehören neben drei Bewegungsmeldern auch drei Rauchwarnmelder, das Funkbedienteil FBT 250 sowie ein interner Signalgeber. Als Basis dient die smarte Gefahrenmelderzentrale compact easy 200H, die zudem die Steuerung von bis zu 16 Smart-Home- Funktionen erlaubt. 

Arteo Pro smart&safe – Bis zu acht Sicherungsbereiche schützen

Im Paket Arteo Pro smart&safe finden sich die gleichen Komponenten wie beim Arteo Home. Als Zentrale dient allerdings die Gefahrenmelderzentrale complex 400H, die den Schutz von bis zu acht Sicherungsbereichen ermöglicht.

So können beispielsweise Privathaus, Ladengeschäft, Büro, Werkstatt oder Lager unabhängig voneinander zuverlässig gesichert werden. Zudem besitzt sie eine Gebäudemanagementschnittstelle zur Einbindung in Gebäudemanagementsysteme wie z.B. KNX oder myGEKKO.

Anzeige

Brandschutzatlas:
Das Standardwerk im vorbeugenden Brandschutz!

Das Nachschlagewerk enthält alle Infos zu Regelungen und Vorschriften, damit Sie den Überblick über die aktuellen Bauordnungen, Verordnungen und Richtlinien behalten. Anerkannte Fachexperten erläutern verständlich umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken anhand vieler Planungsdetails, Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen.
Für jede Planungsphase haben Sie alle technischen und rechtlichen Bestimmungen überall zur Hand.
Erhältlich als Ordnerwerk und digital: Download oder DVD sowie ergänzender App.

Hier informieren!

Anzeige

Jetzt HDI Ingletter lesen!

HDI_IngLetter_Okt22_Cover.jpg
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde.jpg

Akquise oder Auftrag – alles umsonst?
Bauherren suchen nach Ideen, Konzepten und Entwürfen, Architekten nach lukrativen Aufträgen. Nicht selten entsteht aus einer kleinen „Gefälligkeit“ immenser Aufwand, wird sprichwörtlich die Mücke zum Elefanten. Spätestens wenn der Traum vom kurativen Auftrag platzt, stellt sich die Frage: (unentgeltliche) Akquise oder Honoraranspruch?

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde2.jpg

Update Building Information Modeling (BIM)
Mit BIM lassen sich Bauvorhaben effizienter planen, bauen und betreiben. Die digitale Methode wird in vielen Ländern wie Dänemark, Finnland, USA oder Singapur – meist sogar schon verpflichtend – genutzt. In Deutschland hat das Thema vor allen in den letzten Jahren „Fahrt aufgenommen“. Informieren Sie sich zum neuesten Stand.

 
Ken_Schluchtmann__diephotodesignerde_3.jpg

Cyberrisiken für Ingenieure
Allgegenwärtig ist dieser Zeit das Thema Cyber. Ob in Verbindung mit aktuellen Geschehnissen in und um die Ukraine-Krise oder als generelles Risiko auch für Ingenieure. Aber was sind die häufigsten Einfallstore der Hacker? Wie kann man sich schützen und absichern?