RFEM und RF-LAMINATE

Dlubal

Planung

Brock Commons ist ein 18-stöckiges Studentenwohnheim in Holz-Hybridbauweise und wird gerade auf dem Gelände der Universität British Columbia in Vancouver, Kanada, gebaut. Nach der Fertigstellung im Sommer 2017 wird es mit 53 Metern das höchste Holz-Hybrid-Gebäude der Welt sein.
Die Konstruktion besteht aus 16 Stockwerken mit fünfschichtigen Bodenplatten aus Brettsperrholz (BSP), einer Abfangplatte aus Beton im zweiten Stockwerk und einem Stahldach. Die BSP-Platten werden auf Brettsperrholzstützen in einem Raster von 2,85 m x 4,0 m punktgelagert.
Träger wurden bei der Bemessung nicht benötigt, da die zweiachsige Tragfähigkeit von Brettsperrholz genutzt wird. Zwei gebäudehohe Betonkerne sorgen für die horizontale Aussteifung der Konstruktion.
Die statische Berechnung für die Brettsperrholzelemente wurde von Fast + Epp mithilfe von RFEM und dem Modul RF-LAMINATE durchgeführt.
Einzelne Stockwerke wurden in RFEM modelliert, um in RF-LAMINATE die Biege- und Schubtragfähigkeit sowie die Gebrauchstauglichkeit der zweiachsig gespannten, punktgestützen Deckenplatten zu untersuchen.
Der Spannungsnachweis sowie die detaillierte Bemessung der Brettsperrholzelemente erfolgten separat. Tests wurden im Maßstab 1:1 durchgeführt, um die Modellierungs- und Bemessungsannahmen zu bestätigen.

www.dlubal.de

Anzeige

Quartier Heidestrasse – das Projekt für eine lebenswerte Zukunft

QH_01_180x180.jpg

Gemeinschaftlich,
flexibel, smart
und vernetzt

Das Quar­tier Heide­strasse in Ber­lin ist Vor­rei­ter auf dem Weg zum smar­ten Stadt­quar­tier der Zu­kunft. Durch tech­no­lo­gische In­no­va­tionen trägt es den sich wan­deln­den For­men von Le­ben, Ar­beiten und Mo­bi­li­tät Rech­nung und ist da­bei noch nach­hal­tig.

 
QH_02_180x180.jpg

85.000 m² Grundstück und
sieben Gebäude

Für Drees & Sommer-Pro­jekt­lei­te­rin Sissi Al-Sheikh bie­tet das Pro­jekt auf­grund der Größe, Viel­falt und Kom­plex­i­tät jeden Tag neue Mög­lich­kei­ten. Sie liebt es, Lö­sun­gen zu fin­den und den Fort­schritt live zu er­le­ben. Hö­ren Sie rein und er­fah­ren Sie mehr über ihren Ar­beits­all­tag.

 
QH_03_180x180.jpg

Vorangehen
statt
Mitlaufen

Ziel des größ­ten Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­tes: durch un­ter­schied­lich­ste Nut­zun­gen Mehr­wer­te schaf­fen und Themen wie En­er­gie, Ge­sell­schaft, Mo­bi­li­tät und Di­gi­ta­li­sierung in­te­grie­ren. Lust auf an­spruchs­vol­le Pro­jekte? Dann wer­den Sie Teil von Drees & Sommer.